Home » Auto/Verkehr » 16. Juli -Schauinslandbahn-Nachtfahrt

16. Juli -Schauinslandbahn-Nachtfahrt





Bei der diesjährigen Schauinslandbahn-Nachtfahrt am 16. Juli kann man von 9 bis 24 Uhr in einer Schwarzwaldnacht den Sternen entgegenschweben. Um die Nachtfahrt auf den Gipfel zu einem besonderen Erlebnis zu machen, wird ein attraktives Rahmenprogramm angeboten.
Das Restaurant „Die Bergstation“ bietet bei gutem Wetter an der Vesperhütte von 18 bis 24 Uhr eine Sektbar für Groß und Klein an. Ab 18.30 Uhr kann man im Restaurant ein spezielles Angebot an sommerlichen Köstlichkeiten genießen. Platzreservierung sind erbeten unter Tel. 07602/771.
Viel Wissenswertes und jede Menge Geschichten über die erste Personenumlaufseilbahn der Welt erfährt man bei den Technikführungen um 11.00, 15.00 und 21.00 Uhr an der Bergstation. Die Führungen dauern jeweils rund 45 Minuten. Preis: 5,00 ? pro Person (Mindestalter: 12 Jahre). Anmeldung an der Kasse der Talstation mindestens 30 Minuten vor der Führung
Im Museums-Bergwerk Schauinsland kann man stündlich von 19.00 bis 22.00 Uhr eine faszinierende Besichtigung der obersten Ebene des Bergwerks erleben. Die Besichtigung dauert etwa eine Stunde und beginnt und endet jeweils an der Bergstation der Schauinslandbahn. Alle Teilnehmer erhalten für die Führung eine elektrische Grubenlampe und einen Schutzhelm. Weitere Informationen hierzu gibt es unter Tel. 0761/26468
VISTAtour und HISTORIX tours laden zur traditionellen historischen Nachtwanderung mit spannenden Geschichten und schaurigen Legenden rund um den Schauinsland ein. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr an der Bergstation. Die Nachtwanderung dauert rund 1,5 – 2 Stunden. Preis: 10,00 ?. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 0761/701943.
Bei der Sonnuntergangstour mit Ursel Lorenz geht man über den Schauinsland Höhenweg zum Stohren, vorbei an herrlichen Aussichtspunkten zu Feldberg, Belchen, Rheintal und Vogesen. Durch die vielen landschaftlichen Eindrücke ist der Sonnenuntergang auf dem Schauinsland immer ein einmaliges Erlebnis und die heimische Wanderführerin weiß vieles über die Gegend zu erzählen. Die Tour dauert etwa zwei Stunden. Jeder Teilnehmer bekommt ein Schnäpsle und eine Postkarte. Als Ausrüstung werden wetterfeste Kleidung, Fotoapparat, Stirnlampe oder Taschenlampe empfohlen. Treffpunkt ist um 19.00 Uhr am Parkplatz unterhalb der Bergstation der Schauinslandbahn. Der Preis pro Person beträgt 18,00 ?. Weiter Informationen und Anmeldung unter Tel. 07602/512.
Anfahrt umweltfreundlich mit dem ÖPNV:
Die Talstation der Schauinslandbahn erreichen man ab Freiburg ganz bequem und umweltfreundlich mit der Stadtbahnlinie 2 bis Endhaltestelle Günterstal und anschließend weiter mit dem Bus der Linie 21 bis zur Talstation. Ab 18.00 Uhr setzt die Freiburger Verkehrs AG halbstündlich zusätzliche Fahrzeuge auf der Linie 21 zwischen Dorfstraße und Talstation ein. Die letzte Rückfahrt ab Talstation erfolgt um 0.30 Uhr.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1377437

Erstellt von an 7 Jul 2016. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de