Home » Auto/Verkehr, Bilder » abgas.de: KEMPER eröffnet Online-Shop für Absaug-Technik in Kfz-Werkstätten

abgas.de: KEMPER eröffnet Online-Shop für Absaug-Technik in Kfz-Werkstätten






 

Abgasabsaugung direkt aus erster Hand: Die KEMPER GmbH hat einen neuen Online-Shop auf www.abgas.de eröffnet. Betriebe können in dem B2B-Portal ab sofort ihre Werkstatt-Ausstattung bei dem Hersteller von Abgasabsauganlagen online bestellen. Mit einem persönlichen Konto lassen sich die Aufträge vom eigenen PC aus verwalten. Die Abgasabsaugung von KEMPER richtet sich an Werkstätten für Kfz, Lkw, Busse, Nutzfahrzeuge und Motorräder.
Zum Portfolio zählen unter anderem einfache Sets zur Selbstmontage bestehend aus Absaugschlauch, Abgasstandtrichter und Ventilator, mobile Abgasabsaugsysteme oder solche mit extrem hoher Absaugleistung speziell für Lkw und Nfz. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Saugschlitzkanäle mit Schläuchen oder Absaugarmen für mehrere Arbeitsplätze bei großem Bewegungsradius. Die KEMPER-Produkte sind konform zur Technischen Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 554, platzsparend montierbar, wartungsfrei und mit vorhandenen Abluftsystemen kompatibel.
Die Webseite abgas.de stellt zudem nutzwertige Informationen wie rechtliche Bestimmungen für Werkstätten bereit. Eine effektive Abgasabsaugung ist vor allem hinsichtlich der Mitarbeitergesundheit und der Leitungsfähigkeit des Werkstattequipments mehr denn je von Nöten: Toxische Gase können nicht nur zu Krebserkrankungen führen, sondern stören auch die empfindliche Elektronik von Wartungsanlagen.
Weiteres Bildmaterial zu den Einsatzgebieten unter: http://pressefotos.sputnik-agentur.de/album/5bc60k

Die KEMPER GmbH ist ein Hersteller von Absaug- und Filteranlagen für die metallverarbeitende Industrie. Das mittelständische Familienunternehmen mit Sitz im westfälischen Vreden ist mit seinen hoch effizienten Filtersystemen, die bei der Entstehung von Schweißrauch selbst ultrafeine Feinstäube aus der Luft filtern, Technologieführer. Absaugtische für Schneidprozesse und die gesamte Zubehörkette in Sachen Arbeitsschutz und Luftreinhaltung für die metallverarbeitende sowie Elektro- und Kfz-Industrie zählen zum Produktportfolio. KEMPER wurde 1977 gegründet und beschäftigt heute rund 300 Mitarbeiter. Die Geschäftsführung bilden Björn Kemper und Michael Schiller. Neben dem Hauptsitz in Vreden unterhält das Unternehmen einen Produktionsstandort bei Prag (Tschechien). Über acht Niederlassungen und zahlreiche feste Handelspartner sind die Vredener weltweit vertreten.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1338650

Erstellt von an 30 Mrz 2016. geschrieben in Auto/Verkehr, Bilder. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de