Home » Bildung/Job, Computer » Abilix begeistert mit Robotern für Bildungsanwendungen auf IFA die Welt

Abilix begeistert mit Robotern für Bildungsanwendungen auf IFA die Welt





Am 1. September Ortszeit öffnete die
Internationale Funkausstellung 2017 auf dem Messegelände in Berlin
(Deutschland) ihre Türen. Mit von der Partie war der globale
Entwickler von Robotern für Bildungsanwendungen Abilix mit seiner
Baukastenreihe Krypton, mobilen Reihe Oculus, modularen Reihe Boya,
seiner Reihe humanoider Roboter Everest und Drohnenreihe Iris. Mit
dem coolen Design des Messestands, den futuristischen Produkten und
der Möglichkeit, in technischer Hinsicht einen Blick hinter die
Kulissen zu werfen, zog das Unternehmen die Aufmerksamkeit von
Medien, Händlern und Besuchern auf sich. Ivan McGowan, VP of Sales
von Abilix, war als Keynote-Sprecher für die Präsentationsbühne IFA
NEXT Innovative Engine des speziellen
IFA-Innovations-Ausstellungsbereichs eingeladen.

Die IFA war zudem Schauplatz des Debüts der modulare Reihe Boya
von Abilix. Boya, der erste modulare bionische Roboter für
Bildungsanwendungen der Welt, erfüllt die Doppelfunktion
Bauen+Programmieren und bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von
3 bis 18 Jahren jede Menge kreative Bau- und
Programmierlernerfahrungen.

„Innovation“ und „Zukunft“ sind zwei Schlüsselbegriffe der IFA
2017. Roboter für Bildungsanwendungen sind eine beispiellose
Anwendung der KI im Bildungsbereich und stellen eine
Entwicklungsrichtung der zukünftigen globalen Talentkultivierung dar.
Zu einem Zeitpunkt, an dem sich die KI kontinuierlich
weiterentwickelt, konnte Abilix mit seiner Präsenz auf der IFA mehr
Kindern die Möglichkeit bieten, den Zauber von KI und Bildung zu
erleben. Die chinesische KI-Marke hat die Welt begeistert.

Abilix – globaler führender Entwickler von Robotern für
Bildungsanwendungen

Das 1996 gegründete Unternehmen Abilix ist die weltweit erste
Marke für Roboter für Bildungsanwendungen. Im Laufe der 21 Jahre seit
seiner Gründung könnte Abilix mehr als 600 Patente sichern, mehr als
120 Arten von Robotern aus seiner Forschungs- und Entwicklungsarbeit
hervorbringen und mehr als 50 Lernplanreihen (Ausgaben in neun
Sprachen) verfassen.

Aktuell wird in mehr als 50 Ländern und Regionen der Welt, mehr
als 40.000 Grundschulen und weiterführenden Schulen und
Institutionen, mehr als 1.200 Schul-Robotiklaboren und mehr als 300
Abilix-Haushalten Abilix-Technologie für den Unterricht sowie
Wettbewerbe und wissenschaftlichen und technologische Aktivitäten
eingesetzt. Das Unternehmen ist durch Vertriebs- und
Service-Netzwerke sowie Online-Händler und Verkaufsstellen für
Abilix-Produkte weltweit in zahlreichen Ländern und Regionen
vertreten.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/551640/Abilix_display.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/551641/Abilix_visitors.jpg

Pressekontakt:
Wu Lingling
+86-185-0290-0634
wull@partnerx.com

+86-138-1790-5737
sunlh@partnerx.com

Original-Content von: Abilix, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1526459

Erstellt von an 5 Sep 2017. geschrieben in Bildung/Job, Computer. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de