Home » Bildung/Job » Akademisierung in der Pflege: Bessere Aufstiegschancen dank Studium

Akademisierung in der Pflege: Bessere Aufstiegschancen dank Studium





In Deutschland sind nach Auskunft des Bundesgesundheitsministeriums rund 2,7 Millionen Menschen auf Pflege angewiesen. Dabei sinkt die Zahl der Pflegekräfte. Hierzulande fehlen zurzeit etwa 10.000. Eine Diskrepanz, die der demografische Wandel in den nächsten Jahren noch verstärken wird. Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften im Gesundheits- und Pflegewesen steigt damit. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern hat der Pflegeberuf in Deutschland mit einem eher schlechten Image zu kämpfen. Ein Ansatz, um die steigende Nachfrage bedienen zu können und mehr Schulabgänger für diesen Berufszweig zu gewinnen, ist die Akademisierung des Pflegeberufs.
Komplexere Aufgabenbereiche für Pfleger
?Besonders für junge Berufseinsteiger ist der international anerkannte Bachelorabschluss interessant und bietet neue Perspektiven?, sagt Michael Schmidt, Leiter des Hochschul-Campus von TÜV Rheinland. Aktuell bieten 78 Universitäten, Fachhochschulen und Akademien ein Pflegestudium in Deutschland an. Zur Wahl stehen insgesamt 149 Pflegestudiengänge, davon 105 Bachelor und 44 Master. Durch den erhöhten Bedarf an Pflegeleistungen und den medizinischen Fortschritt werden die Aufgabenfelder von Pflegern immer komplexer. Studiengänge wie Pflegewissenschaften und Pflegemanagement ermöglichen einen breiteren Einsatz der studierten Pflegekräfte und bessere Aufstiegschancen. Die neuen Studiengänge sollen dabei die klassische Pflegeausbildung nicht ersetzen, sondern eine Ergänzung des Angebots darstellen. ?Die Kombination aus studierten und ausgebildeten Pflegern bietet eine optimale Versorgung für Pflegebedürftige?, so Michael Schmidt.
Mehr Weiterbildungsmöglichkeiten mit Bachelor
Grundvoraussetzung für die meisten Pflegestudiengänge ist eine Berufsausbildung in der Pflege. Auch TÜV Rheinland bietet berufsbegleitende Weiterbildungsmöglichkeiten mit einem Bachelorabschluss an. Informationen unter www.tuv.com/hochschul-campus bei TÜV Rheinland.

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit über 140 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten 19.600 Menschen rund um den Globus. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von knapp 1,9 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte und Prozesse für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüf- und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption. www.tuv.com im Internet.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1450319

Erstellt von an 31 Jan 2017. geschrieben in Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de