Home » Auto/Verkehr » Ansturm auf die Aktion „A.T.U-Glühwürmchen“

Ansturm auf die Aktion „A.T.U-Glühwürmchen“





Einen unerwartet großen Ansturm verzeichnete die diesjährige Aktion ?A.T.U-Glühwürmchen?. 75.000 kostenlose Warnwesten stiftet Deutschlands Marktführer im Kfz-Service im Rahmen dieser Aktion und leistet damit bereits zum vierten Mal einen aktiven Beitrag zur Sicherheit von Vorschulkindern im Straßenverkehr. Die Vergabe an über 1.300 Kindergarten- und Kita-Gruppen startet in den nächsten Tagen.?Ob in der Großstadt oder auf dem Land ? Kinder sind überall die schwächsten Teilnehmer im Straßenverkehr. Mit den Warnwesten unserer A.T.U-Glühwürmchen-Aktion wollen wir helfen, sie besser zu schützen?, betont der Vorsitzende der A.T.U-Geschäftsführung Jörn Werner, der sich über die positive Resonanz von Kindergärten und Kindertagesstätten freut: ?Die unerwartet große Nachfrage zeigt, dass Eltern und Erzieher das Thema Verkehrssicherheit sehr ernst nehmen!? Da bis zum Anmeldeschluss am 31. Juli weit mehr als die verfügbaren 75.000 Warnwesten bestellt wurden, musste letztendlich das Los über die Vergabe entscheiden.Das Bereitstellen von kostenlosen Warnwesten für Vorschulkinder hat bei A.T.U schon Tradition. 2017 findet bereits die vierte Glühwürmchen-Kampagne statt. Alle bisherigen Aktionen zusammengenommen, hat A.T.U schon 235.000 Warnwesten für Kinder gestiftet.Auch in diesem Jahr wurden die Westen wieder eigens für die Bedürfnisse der Kleinsten im Straßenverkehr produziert. Die gelbe Signalfarbe und die Reflexionsstreifen machen Autofahrer schon von weitem auf Kinder aufmerksam ? vor allem bei schlechten Sicht- und Witterungsverhältnissen, in der Dämmerung und bei Dunkelheit. Das bunte Motiv stammt aus dem Animationsfilm ?Findet Dorie? und ist bei den Kids derzeit ein echter Hit.Mehr unter:www.atu.deA.T.U ist der Marktführer im deutschen Kfz-Service. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich das Unternehmen dynamisch entwickelt. Mit Hauptsitz in Weiden betreibt A.T.U heute über 600 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die rund 10.000 Mitarbeiter erwirtschaften pro Jahr einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro.Das A.T.U-Geschäftsmodell basiert auf der Kombination aus Meisterwerkstätten mit integrierten Autofahrer-Fachmärkten. An jedem Standort führt A.T.U ein breites Sortiment an Kfz-Zubehör und Ersatzteilen in Erstausrüsterqualität. Durch die markenunabhängige Beratung kann A.T.U individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Produktlösungen anbieten. In den mit moderner Technik ausgestatteten Meisterwerkstätten offeriert A.T.U umfangreiche Wartungs- und Reparaturleistungen, darunter die innovative Lackreparaturmethode Smart Repair sowie den Autoglas-Service für alle Fahrzeuge. Die hohe Service-Qualität sichert das Unternehmen durch regelmäßige Schulungen in der Weiterbildungseinrichtung A.T.U Academy und durch externe Prüfungen.Seit Jahren setzt sich A.T.U auch aktiv für die Umwelt ein. Dieses Umweltbewusstsein ist ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Mit einer Kapazität von 14 Millionen Reifen pro Jahr betreibt A.T.U eine der größten Reifenrecyclinganlagen Europas. Auch alle anderen verwertbaren Stoffe aus den deutschen Filialen werden in den Recyclingzentren in Weiden und Werl aufbereitet und entsorgt.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1526628

Erstellt von an 5 Sep 2017. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de