„Mainz bleibt Mainz“ erringt Tagessieg / 6,73 Millionen sahen die Sendung am Freitag, 24. Februar, im Ersten

Die Fernsehfastnachtssitzung "Mainz bleibt Mainz,
wie es singt und lacht" war am 24. Februar 2017 die meistgesehene
Sendung in Deutschland. Mit durchschnittlich 6,73 Millionen
Zuschauern – das entspricht einem Marktanteil von 24,1 Prozent –
errang sie für das Erste den Tagessieg. Gleichzeitig war sie für das
Erste die erfolgreichste "Mainz bleibt Mainz"-Produktion der
vergangenen zehn Jahre.

Christoph Hauser, zuständiger Programmdirektor des federf&uu

NOZ: NOZ: „Tatort“-Regisseur Ranisch hat Ulrike Folkerts den Mörder vorenthalten

"Tatort"-Regisseur Ranisch hat Ulrike Folkerts
den Mörder vorenthalten

Nur der Darsteller des Täters wusste bei den Dreharbeiten, wer es
ist – Im nächsten "Tatort" ist auch seine 95-jährige Oma dabei, die
mit 89 ihr Filmdebüt gab

Osnabrück. Regisseur Axel Ranisch, dessen erster "Tatort" am
Sonntag im Ersten zu sehen ist, hat bei den Dreharbeiten zur
Ludwigshafener Folge "Babbeldasch" weder seiner Hauptdarstellerin

Westfalen-Blatt: zu den Unfallfluchtzahlen

Eigentlich ist es keine Überraschung: Das, was
sich täglich auf den Straßen abspielt, ist ein Spiegelbild der
gesellschaftlichen Entwicklung. In Zeiten, in denen die Sitten rauer
werden, wird auch im Straßenverkehr mit härteren Bandagen gekämpft.
Es fängt mit Beschimpfen und Pöbeln an, führt übers Gaffen am
Unfallort zu rücksichtslosem Rasen bis hin zur Unfallflucht. Der
häufig beklagte Verfall der Umgangsformen – mit Teilen der

Kölner Stadt-Anzeiger: Gründungsmitglied Peter Schütten verlässt die Bläck Fööss – Pit Hupperten neues Band-Mitglied

Gründungsmitglied Peter Schütten (73) verlässt die
Bläck Fööss. Offiziell will die Band "eine Änderung der
Stammbesetzung" bei einer kurzfristig angesetzten Pressekonferenz am
Karnevalsdienstag bekanntgeben. Nach wochenlangen Spekulationen in
der Kölner Musik-Szene bestätigen Insider dem "Kölner Stadt-Anzeiger"
(Samstag-Ausgabe) , dass der Musiker mit der markant tiefen Stimme
durch Pit Hupperten ersetzt werden soll. Der

„Sing meinen Song“ Trompeter Christoph Moschberger in Detmold

Trompeten-Workshop vom Big Band Sound bis zum Egerländer Stil

Macht euch stark! 3sat-Themenwoche „Zukunft ist weiblich“ zum Weltfrauentag

ab Montag, 6. März 2017, 22.25 Uhr
Erstausstrahlungen

Gleichberechtigung ist Alltag, und der Geschlechterkampf ist nicht
mehr nötig – ein schöner Gedanke. Doch die Realität sieht auch 40
Jahre nach dem Entstehen der deutschen Frauenbewegung anders aus:
Frauen werden nach wie vor oft für gleichwertige Tätigkeiten
schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen, sie sind es, die
meist in prekären Beschäftigungsverhältnissen gefangen sind.

25. Kunsttage Dornum – Jetzt bewerben!

Die Kunsttage Dornum gehören zu den herasuragenden Kulturevents in Ostfriesland

KLUBBB3 begeistert Europa (FOTO)

KLUBBB3 begeistert mit Schlager, Polonaise und Sirtaki ein Land
nach dem anderen! Jan Smit, Christoff und Florian Silbereisen haben
mit ihrer internationalen Schlagerband zum ersten Mal eine
holländische Version ihres aktuellen Titels "Das Leben tanzt Sirtaki"
aufgenommen: "Het Leven danst Sirtaki". In der vergangenen Woche
waren sie damit in den Niederlanden unterwegs und landeten sofort in
den Top Ten der iTunes-Charts im Nachbarland – am Wochenende haben
sie

„ttt – titel thesen temperamente“ (NDR) am Sonntag, 26. Februar 2017, um 23:35 Uhr

Die geplanten Themen:

"Die letzten Männer von Aleppo" – Auf der Suche nach
Menschlichkeit inmitten der Barbarei Als die Bomben fielen, Menschen
verschüttet wurden, riskierten Freiwillige ihr Leben, um andere zu
retten – die "Weißhelme" im syrischen Aleppo. Für die Dokumentation
"Die letzten Männer von Aleppo" (Filmstart 16.3.) hat Regisseur Feras
Fayyad die Arbeit der freiwilligen Helfer zwei Jahre lang begleitet,
sie bei ihrem Ein

SWR3 Interview: Ed Sheeran trägt Hai-Tattoo von Damien Hirst Sheeran von Karneval überrascht / Ausstrahlung des Interviews am 24.2. in der „SWR3 Morningshow“ (FOTO)

Ed Sheeran wünscht sich noch ein weiteres Tattoo von dem Künstler
Damien Hirst. Darüber hat er mit den beiden "SWR3
Morningshow"-Moderatoren Zeus und Wirbitzky gesprochen. Dabei verriet
der britische Singer-Songwriter: "Ich habe bereits ein Damien
Hirst-Tattoo, einen kleinen Hai." Das Cover seines neuen Albums
"Divide" gestaltete Sheeran gemeinsam mit Hirst, den er als Künstler
und Freund sehr schätzt, in dessen Studio.

Ed Sheer

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop