Home » Bilder, Bildung/Job » Auch ohne Abitur zum Hochschulniveau

Auch ohne Abitur zum Hochschulniveau






 

Stefan Oblinger ist Mitarbeiter der Audi AG und Dozent des Technischen Betriebswirtes IHK. Im Jahr 2011 hat er selbst den „TBW“ absolviert. Oblinger erklärt den wesentlichen Unterschied zwischen den Praxisstudiengängen der IHK Akademie und dem Hochschulstudium: „Beim Betriebswirt IHK und beim Technische Betriebswirt IHK steht der Anwendungsbezug immer im Zentrum. Natürlich spielt auch die Vermittlung von theoretischem Wissen eine Rolle, allerdings geht es um die Theorie, die auch wirklich in der täglichen Praxis benötigt wird. Das zeigt sich unter anderem darin, dass anstelle des Abiturs, Berufserfahrung die wesentliche Zulassungsvoraussetzung für die beiden Studiengänge ist.“ So richtet sich der Technische Betriebswirt IHK an Meister, Techniker, Technische Fachwirte, Medienfachwirte und Ingenieure mit Berufserfahrung. Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Betriebswirts IHK sind Fachwirte und Fachkaufleute, die bereits in Führungspositionen arbeiten oder diese erreichen möchten.

Berufliche und hochschulische Bildung rücken auf eine Stufe

Die beiden IHK-Abschlüsse wurden im April dieses Jahres vom Deutschen Qualifikationsrahmen DQR auf Niveau sieben von insgesamt acht eingestuft – dem gleichen Niveau, dem auch der Master zugeordnet ist. Der DQR ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Kultusministerkonferenz entwickeltes Instrument zur Einordnung der Qualifikationen des deutschen Bildungssystems. Er soll zudem zur Vergleichbarkeit deutscher Qualifikationen in Europa beitragen.

Die IHK Akademie München und Oberbayern begrüßt die Einordnung der beiden Abschlüsse auf dem zweit höchsten DQR-Niveau: „Diese Entscheidung verdeutlicht die Gleichwertigkeit von beruflicher und hochschulischer Bildung“, äußert sich Jana Lamanna, Studienmanagerin bei der IHK Akademie. „Sie bringt zum Ausdruck, dass Bildungsformate, die für unterschiedliche Handlungsfelder qualifizieren, dennoch ein vergleichbares Anforderungsniveau haben können. Dafür haben wir jahrelang gekämpft“, fügt sie hinzu. Durch die Heraufsetzung sei die hohe Qualität der beruflichen Fortbildung in Deutschland europaweit deutlich gemacht worden.

Anstehende Kurstermine in Oberbayern:

Burghausen
Technischer Betriebswirt IHK – berufsbegleitend: 09.09.2016 – 29.09.2018

Ingolstadt
Betriebswirt IHK – berufsbegleitend: 14.09.2016 – 26.05.2018

Mühldorf am Inn
Betriebswirt IHK – berufsbegleitend: 04.11.2016 – 28.05.2018
Betriebswirt IHK – Vollzeit: 01.12.2016 – 02.06.2017
Technischer Betriebswirt IHK – berufsbegleitend: 09.12.2016 bis 27.09.2018

München
Betriebswirt IHK – berufsbegleitend: 01.09.2016 – 26.05.2018
Betriebswirt IHK – Vollzeit: 01.12.2016 – 02.06.2017
Technischer Betriebswirt IHK – berufsbegleitend: 09.09.2016 – 12.10.2018

Rosenheim
Betriebswirt IHK – berufsbegleitend: 19.09.2016 – 06.06.2018
Betriebswirt IHK – Vollzeit: 01.12.2016 – 02.06.2017
Technischer Betriebswirt IHK – berufsbegleitend: 10.09.2016 – 03.03.2018

Weilheim
Betriebswirt IHK – berufsbegleitend: 04.10.2016 – 18.5.2018

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1382275

Erstellt von an 21 Jul 2016. geschrieben in Bilder, Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de