Home » Bilder, Mode/Fashion » Auffälliges GERMENS Hemd in der ARD-Quizsendung ?gefragt-gejagt?

Auffälliges GERMENS Hemd in der ARD-Quizsendung ?gefragt-gejagt?






 

Zur besten Sendezeit präsentiert Rolf Gottschalk als Spielteilnehmer in der ARD Quizsendung „gefragt-gejagt“ am 19. Januar 2017 das außergewöhnliche GERMENS Hemd No. 15 – „Paradies“. Die Oberflächenzeichnung stammt vom Künstler Gregor-T. Kozik, der durch die ehemalige Künstlergruppe Clara Mosch deutschlandweit bekannt wurde.
GERMENS artfashion präsentiert außergewöhnliche Mode. Künstler und Designer zeichnen die Oberflächen, die auf eigens jacquardgewebten Stoffen aus ägyptischer Baumwolle gedruckt werden. Von Hand hergestellt zeichnen sich die edlen Hemden durch ungewöhnliche Dessins, hervorragende Qualität und geringe Limitierungen aus. Die Künstlerhemden sind zudem signiert. Die Preise für diese exklusiven Produkte bewegen sich zwischen 148 ? bis 278 ?.
Das Modelabel GERMENS kommt aus Chemnitz/Sachsen und betreibt einen Onlineshop sowie einen großzügig eingerichteten Conceptstore im Stadtteil Rabenstein. Neben den Hemden stehen Blusen, T-Shirts, Hosen, Seidentücher und Accessoires im Programm.
GERMENS ist hin und wieder im TV zu sehen, weil Prominente wie z.B. Kai Ebel, Bernhard Brink oder STEREOACT (bekannt durch den Erfolgstitel „Die immer lacht“) die auffälligen Hemden und T-Shirts tragen.

Einzelunternehmen, Inhaber René König

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1446542

Erstellt von an 19 Jan 2017. geschrieben in Bilder, Mode/Fashion. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de