Home » Bildung/Job » Auslandsjahr am anderen Ende der Welt

Auslandsjahr am anderen Ende der Welt





Wenn es bei uns bitterkalt ist, enden in Neuseeland die Sommerferien und ein neues Schuljahr beginnt. Im Januar 2018 ermöglicht weltgewandt, die internationale Schulberatung von Jutta Brenner, deutschen Schülerinnen und Schülern wieder ein Auslandsjahr im Land der Fjorde, Vulkane und Traumstrände.

An das andere Ende der Welt reisen, atemberaubende Natur entdecken, neue Menschen und Kulturen kennlernen und wertvolle Sprachkenntnisse erwerben – diesen Traum können sich Jugendliche mit der Unterstützung von weltgewandt verwirklichen. Seit vielen Jahren organisieren Jutta Brenner und ihr Team Auslandsaufenthalte in Neuseeland und kooperieren mit zahlreichen Schulen vor Ort. Durch die langjährige Erfahrung wissen sie genau, worauf es bei den Vorbereitungen und der Betreuung ankommt.

„Wer am 23. Januar 2018 zusammen mit den anderen Teilnehmern nach Auckland in Neuseeland starten möchte, der sollte sich möglichst bald bewerben“, rät Jutta Brenner. „Wir beraten im Anschluss an die Kurzbewerbung alle Teilnehmer persönlich, besprechen die individuellen Wünsche und Erwartungen und finden gemeinsam eine passende Schule und Gastfamilie.“ Bis zur Abreise informiert das weltgewandt-Team die Schülerinnen und Schüler regelmäßig und gibt wertvolle Tipps und Hilfestellung zu Themen wie Ausreiseformalitäten, Reiseausstattung oder Eigenheiten des Landes. In Neuseeland angekommen, verbringen die Teilnehmer zunächst zwei Tage bei einem Vorbereitungsseminar, bevor sie dann zu ihren Gastfamilien reisen und die Schule besuchen.

„Wir überzeugen uns regelmäßig von der Qualität der Schulen und der Zuverlässigkeit der Gastfamilien, woraus sich eine besonders enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit ergibt“, erklärt Jutta Brenner. Generell zeichnet sich das hervorragende Schulsystem in Neuseeland durch den offenen und freundschaftlichen Umgang zwischen Lehrern und Schülern, eine besonders große Fächerauswahl und vielseitige Sportangebote aus.

„Hier kann jeder seine Interessen und Talente fördern und bereichernde Erfahrungen in einem faszinierenden Land sammeln“, weiß Jutta Brenner aus Erfahrung. „Ein gutes Beispiel ist Anne Hübner, die Gewinnerin unseres Fotostory-Wettbewerbs 2016. Sie hat das Land, die Kiwis und ihre Gastfamilie tief in ihr Herz geschlossen und ist ihrem Hobby, dem Segeln, ausgiebig nachgegangen. Dadurch haben sich nicht nur ihre seglerischen sondern auch ihre sprachlichen Fähigkeiten enorm verbessert.“

Das weltgewandt-Team berät Interessierte ausführlich zu allen Themen rund um das Auslandsjahr, die Schulauswahl und den gesamten Aufenthalt in Neuseeland oder Kanada.

Weitere Informationen zum Thema Auslandsaufenthalt Schüler, High School Neuseeland und vielem mehr sind auch auf http://www.weltgewandt.de erhältlich.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1483345

Erstellt von an 25 Apr 2017. geschrieben in Bildung/Job. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de