Home » Auto/Verkehr, Bilder » Bedeutung von Nachhaltigkeit bei der Lieferantenauswahl wird im Einkauf von Continental weiter erhöht

Bedeutung von Nachhaltigkeit bei der Lieferantenauswahl wird im Einkauf von Continental weiter erhöht






 

s von standardisierten Fragebögen eine kontinuierliche Nachhaltigkeitsbewertung bestehender sowie potenzieller Lieferanten durchzuführen. ?Nachhaltigkeit gewinnt nicht nur für die Auslegung vieler unserer Produkte zunehmend an Bedeutung für uns, auch über die Entwicklung unserer Produkte hinaus. Auch im Einkauf haben wir angefangen, bei unseren wichtigsten Dienstleistern für Rohstoffe, Frachten und Investitionen die Priorität für nachhaltiges Handeln zu erhöhen?, sagte Nikolai Setzer, der im Vorstand der Continental AG für den Konzerneinkauf und die Division Reifen verantwortlich ist. ?Der Aufwand dafür ist enorm, denn wir müssen hier bereits für bestehende Lieferanten eine Größenordnung von hunderten von Unternehmen abdecken. Aber wir wollen im Konzerneinkauf besonders für die Rubber Group ein Zeichen für noch mehr Nachhaltigkeit setzen, denn der Großteil wird von Rohstofflieferanten in der Rubber Group bezogen?, so Setzer weiter. Bis Ende 2017 will Continental bereits 200 Lieferanten und damit mehr als 80 Prozent des Rohstoff-Einkaufswertes bewertet haben.
Ein weiteres Projekt zur Analyse der Nachhaltigkeit in der Lieferkette von Naturkautschuk befindet sich in Vorbereitung. ?Das Projekt betrifft die beiden Divisionen Reifen und ContiTech und ist darauf ausgelegt, zusammen mit ausgewählten bestehenden Lieferanten die Nachverfolgung der Lieferkette von den Kautschuk-Bauern bis hin zu unseren Serienprodukten sicherzustellen. Die Zielsetzung beinhaltet dabei sowohl einen ressourcenschonenderen Umgang mit der Natur und somit die Vermeidung einer weiteren Regenwaldabholzung als auch die Einkommenssituation der Kautschuk-Bauern insgesamt zu verbessern?, führte Setzer weiter aus.
Im Konzerneinkauf von Continental koordiniert ein Sustainability Management unter anderem die Nachhaltigkeitsbewertung der Lieferanten. In Summe rückt Continental damit nachhaltiges Handeln noch stärker in den Fokus. Nachhaltigkeit wird so zu einem wesentlichen Auswahl- und Weiterentwicklungskriterium gegenüber den Lieferanten. Im Fall von nicht nachhaltigem Handeln seitens der bestehenden Lieferanten wird Continental diese in Zukunft zu einer entsprechenden Umorientierung auffordern. Langfristig kann nicht nachhaltiges Handeln dann sogar zu einem Ausschluss einzelner Lieferanten führen.

Continental entwickelt intelligente Technologien für die Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Als zuverlässiger Partner bietet der internationale Automobilzulieferer, Reifenhersteller und Industrie-partner nachhaltige, sichere, komfortable, individuelle und erschwingliche Lösungen. Der Konzern erzielte 2016 mit seinen fünf Divisionen Chassis & Safety, Interior, Powertrain, Reifen und ContiTech einen vorläufigen Umsatz von rund 40,5 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 230.000 Mitarbeiter in 56 Ländern.
Division Reifen
Die Division Reifen verfügt heute über 24 Produktions- und Entwicklungs-Standorte weltweit. Das breite Produktportfolio sowie kontinuierliche Investitionen in Forschung und Entwicklung leisten einen wichtigen Beitrag zu wirtschaftlicher und ökologisch effizienter Mobilität. Als einer der weltweit führenden Reifen-hersteller hat die Reifen-Division 2016 mit mehr als 50.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 10,7 Mrd. Euro erwirtschaftet.
www.continental-reifen.de
Division ContiTech
ContiTech zählt als eine Division des Continental-Konzerns zu den weltweit führenden Industriespezialisten. Ihre Kunden finden sich in Schlüsselbranchen wie dem Maschinen- und Anlagenbau, dem Bergbau, der Agrarindustrie sowie der Automobilindustrie. Mit rund 46.000 Mitarbeitern in 44 Ländern setzt das Unternehmen seine Entwicklungs- und Werkstoffkompetenz für Produkte und Systeme aus Kautschuk, Kunststoff, Metall, Gewebe und elektronischen Komponenten ein, um diese mit individuellen Serviceleistungen zu kombinieren. ContiTech denkt stets in kundengerechten und umweltfreundlichen Lösungen ? weit über ihre Wurzeln als Produzent von Kautschukprodukten hinaus. Mit einem Umsatz von rund 5,5 Milliarden Euro (2016) ist der internationale Technologiepartner mit Schwerpunkten in Europa, Asien, Nord- und Südamerika aktiv.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1526141

Erstellt von an 4 Sep 2017. geschrieben in Auto/Verkehr, Bilder. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de