Home » Allgemein » BERLINER MORGENPOST: Besserer Rahmen für die Pflege / Kommentar von Andreas Abel zu Pflegekräften

BERLINER MORGENPOST: Besserer Rahmen für die Pflege / Kommentar von Andreas Abel zu Pflegekräften





Es müssen mehr Pflegekräfte ausgebildet werden, das
ist eine Binse. Die Qualifikation zum Pflegehelfer spielt dabei eine
große Rolle und sollte viel mehr bekannt gemacht werden. Denn dieser
Weg ermöglicht nicht nur Menschen aus anderen Berufsfeldern den
Einstieg, sondern ermöglicht auch Pflegehelfern die verkürzte
Ausbildung zur Fachkraft. Dazu brauchen wir mehr berufsbegleitende
Ausbildungsgänge, die den Umstiegswilligen zudem ein erträgliches
Auskommen einräumen. Es müssen mehr Fachkräfte aus dem Ausland
angeworben, hier mit Sprachkursen und Fortbildungen gut auf ihren
Einsatz vorbereitet werden. Das erfordert viel Engagement und auch
Geld von den Arbeitgebern. Aber es ist notwendig. Vor allem notwendig
ist jedoch, dass die künftige Bundesregierung endlich gute
Rahmenbedingungen für die Pflege in Deutschland schafft.

Pressekontakt:
BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1535898

Erstellt von an 30 Sep 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de