Home » Geld » Bewertung und Monitoring von Investitionsprojekten

Bewertung und Monitoring von Investitionsprojekten





Große Investitionsprojekte sind aufgrund ihrer Komplexität mit erheblichen Risiken für alle Beteiligten verbunden. Wie sich die technischen Risiken minimieren lassen und wie M&A-Transaktionen sowie Infrastrukturinvestments effizient und nachhaltig gestaltet werden können, zeigen TÜV SÜD und der Bundesverband Mergers & Acquisitions e.V. auf einer gemeinsamen Fachkonferenz, die am 23. November 2017 in München stattfindet.

Die Bewertung von Investitionsprojekten im Rahmen einer Due Diligence schafft belastungsfähige Grundlagen für die Erstellung von Businessplänen und Finanzierungsmodellen. Durch eine Technische Due Diligence werden bei einer M&A-Transaktion der technische Zustand die Leistungsfähigkeit des Targets bewertet und entsprechende finanzielle Investitionsrisiken minimiert. In der Realisierungsphase ist das baubegleitende technische Monitoring ein wirkungsvolles Steuerungsinstrument. Dabei wird in definierten Projektschritten der Leistungsstand bestimmt und mit einem operativen Controlling

(= permanenter Soll-Ist-Vergleich) die Kosten- und Terminsituation zur Einhaltung der Projektziele wirkungsvoll gesteuert.

Die Vortragsthemen und die Referenten:

 

Minimierung technischer Investitionsrisiken im M&A-Prozess

Rolf Zöllner, TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Baubegleitendes technisches Monitoring zur effektiven Steuerung von Investitionsprojekten

Peter Schenk, TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Investitionsrisiken bei M&A-Transaktionen aus Sicht der finanzierenden Bank

Gerd Hey, Stadtsparkasse München

Die Fachkonferenz richtet sich an Investoren, Banken, Versicherungen, Asset Management-Gesellschaften, Generalunternehmer, Projektsteuerer, Bauherren und Einrichtungen der öffentlichen Hand. Sie findet am 23. November 2017 bei TÜV SÜD, Westendstraße 199, 80686 München statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung unter www.tuev-sued.de/is-anmeldung oder über E-Mail an pia.braunrieder@tuev-sued.de.

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an mehr als 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1536616

Erstellt von an 4 Okt 2017. geschrieben in Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de