Home » Auto/Verkehr, Bilder » BMW Motorrad weitet ABS Pro Angebot aus

BMW Motorrad weitet ABS Pro Angebot aus






 

Mit der Einführung des ABS Pro als Nachrüstoption für die BMW HP4 im Oktober 2014 erfolgte die konsequente Weiterentwicklung des BMW Motorrad ABS dahingehend, dass ABS-unterstütztes Bremsen in Schräglage erstmals bei einem Supersportler möglich war. Im Juni 2015 hielt ABS Pro in der S 1000 XR als Sonderausstattung ab Werk Einzug in die Großserie. Im Sinne des Prinzips ?Sicherheit 360°? weitet BMW Motorrad das Angebot dieses Sicherheitsfeatures zügig auf weitere Modelle aus.
Seit August 2015 ist ABS Pro für die Modelle R 1200 GS und R 1200 GS Adventure (Sonderausstattung ab Werk bzw. Nachrüstoption) sowie K 1600 GT/GTL (Serienausstattung) erhältlich.
Von Oktober 2015 an steht ABS Pro nun auch für die S 1000 RR der Modelljahre 2012 bis 2014 als Nachrüstoption zur Verfügung. Für die Doppel-R Modelljahre 2015 und 2016 sind entsprechende Lösungen in Vorbereitung.
In das nachrüstbare ABS Pro der S 1000 RR ab Modelljahr 2015 wird auch der Fahrmodus ?Race? eingeschlossen sein. Für den Betrieb auf Straßen mit hohen Reibwerten sind die Schlupfschwellen sowie der Bremsdruckgradient im Vergleich zu den Modi ?Rain? und ?Sport? hierbei höher definiert.
ABS Pro wurde bewusst für den Einsatz auf öffentlichen Straßen konzipiert, wo immer wieder unerwartet Gefahren lauern können. Das System bietet bei Bremsvorgängen in Kurven mehr Sicherheit. ABS Pro verhindert selbst bei schneller Bremsbetätigung in Schräglage das Blockieren der Räder und reduziert so insbesondere bei Schreckbremsungen abrupte
Lenkkraftänderungen und damit das unerwünschte Aufstellen des Fahrzeugs.  
Pressematerial zu den BMW Motorrädern sowie der BMW Motorrad Fahrerausstattung finden Sie im BMW Group PressClub unter www.press.bmwgroup.com.

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 30 Produktionsund Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.
Im Jahr 2014 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,118 Millionen Automobilen und 123.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf rund 8,71 Mrd. ?, der Umsatz auf 80,40 Mrd. ?. Zum 31. Dezember 2014 beschäftigte das Unternehmen weltweit 116.324 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.
www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1269170

Erstellt von an 30 Sep 2015. geschrieben in Auto/Verkehr, Bilder. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de