Home » Bilder, Essen/Trinken » Cocktailklassiker selber mixen – die eigene Bar zu Hause

Cocktailklassiker selber mixen – die eigene Bar zu Hause






 

Gut gemixte Cocktails sind gerade im Sommer immer wieder der Hit. Egal ob strahlender Sonnenschein oder Dauerregen, ein Cocktailabend mit Freunden funktioniert auf der Terrasse genauso gut wie im heimischen Wohnzimmer. Wer seine Gäste wirklich verwöhnen möchte, kann mit Fertigsirup und Co. leider niemanden mehr vom Sofa locken. Gute Cocktails mit qualitativ hochwertigen Zutaten zu mixen ist allerdings gar nicht so schwer und macht großen Spaß.

Auch ohne spezielles Bar-Equipment ist dies möglich. Für die meisten Cocktails reicht schon eine normale Küchenausstattung vollkommen aus. Man braucht nicht für jeden Drink ein spezielles Glas. Omas Schrank ist hier eine tolle Fundgrube. Ein schöner Quarter Deck aus dem geschliffenen Likörglas schmeckt wirklich hervorragend. Es braucht ebenfalls nicht zwingend einen Cocktail Shaker: der gute alte Dressing Shaker oder eine leere Dose funktionieren genauso gut.

Die nächste Hürde, an der viele Cocktail-Fans verzweifeln, sind die richtigen Zutaten. Es ist keine Rezeptrecherche mehr notwendig. Bei “Home Cocktails“ funktioniert der Einkauf mit wenigen Klicks. Alle Zutaten für den Wunschcocktail kommen nach dem Onlinekauf deutschlandweit in einer Box versandkostenfrei nach Hause. Jetzt steht klassischen Cocktails wie dem Cosmopolitan, einem trendigen Le Gurk oder dem originellen Blood and Sand auch in den eigenen vier Wänden nichts mehr im Weg. Lediglich das Eis muss noch selbst kalt gelegt werden.

Aktuell sind 18 verschiedene Cocktail Boxen erhältlich. Sie enthalten jeweils Zutaten für circa 10 Cocktails mit entsprechenden Anleitungen und sind im Wert von 37,50€ bis 105€ zu kaufen. Die Bandbreite reicht von alten Klassikern wie dem Whiskey Sour über fruchtige Drinks wie dem King of Fruits bis hin zu kreativen Cuisine Style Cocktails wie dem Gin Basil Smash. Die Preise pro gemixten Cocktail sind bei den Boxen entsprechend angegeben.

Über „Home Cocktails“:
Hochwertige und kreative Bars in Deutschland boomen seit vielen Jahren und ein Ende ist nicht in Sicht. Die Cocktail-Kultur und alles was dazu gehört ist sprichwörtlich in aller Munde und der Gin Tonic mittlerweile zum Longdrink Nummer 1 am Tresen geworden. Auch zu Hause hält der Trend Einzug. Das Startup „Home Cocktails“ liefert Cocktail-Boxen mit allen Zutaten, Rezepten und Anleitung zum Selbermachen deutschlandweit versandkostenfrei nach Hause.

Über Alexander Pilz:
Seit mehr als elf Jahren mixt Alexander Pilz an den verschiedensten Bars weltweit. Dank seiner zahlreichen Auszeichnungen hat er beispielsweise als Barchef die Gäste auf dem Luxusdampfer MS Europa 2 bedient und während seiner Zeit als Barmann in Südamerika viele exotische Drinks kreiert. Auch für Panik Rocker Udo Lindenberg hat der Hamburger Alexander Pilz die Getränke im legendären und altehrwürdigen Hotel Atlantic Kempinski gemixt. Durch umfangreiches Fachwissen und Kreativität hat er regelmäßig Cocktail Meisterschaften gewonnen. Jetzt erfüllt sich der Barkeeper einen großen Traum und bietet interessierten Hobby Barkeepern die Möglichkeit, außergewöhnliche Cocktails Zuhause zu mixen.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1520500

Erstellt von an 15 Aug 2017. geschrieben in Bilder, Essen/Trinken. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de