Home » Bilder, Reise/Touristik » Das Firmenevent – mit oder ohne Eventagentur – Planung will gekonnt sein

Das Firmenevent – mit oder ohne Eventagentur – Planung will gekonnt sein






 

Die Musikensembles von EEM Engler Entertainment haben über 20 Jahre Erfahrung mit der musikalischen Umrahmung von Firmenevents, Incentives und Jubiläen und auch für 2017 wieder für solche Veranstaltungen buchbar.

Hier nun die aktuellen Firmenfeier-Tipps von Antje und Alexander Engler von EEM Engler Entertainment Musikproduktionen

1. EINEN DETAILLIERTEN ABLAUFPLAN ERSTELLEN

Die Ausarbeitung eines Ablaufplans und die Verteilung der einzelnen Aufgaben sollten ganz am Anfang der Planung einer Firmenveranstaltung stehen.
Jedes Mitglied des Organisationsteams sollte möglichst genau für seinen bestimmten Aufgabenbereich eingeteilt werden. Das ist die wichtigste Voraussetzung für eine gelungene Firmenfeier.

2. EINE HEITERES MOTTO DER VERANSTALTUNG WÄHLEN

Ein nettes Motto der Firmenfeier eröffnet viele kreative Gestaltungsmöglichkeiten, von der Tischdekoration bis hin zur Menüauswahl und zur Auswahl des Unterhaltungsprogramms. Als roter Faden zieht es sich durch den Festabend einer Firmenfeier und verleiht der Veranstaltung einen besonderen Pfiff. Der Spezialtip von Englers ist: Ein Mozartabend mit heiteren Opernschnappschüssen mit em Zauberflöten Quartett zwischen den Menügängen und leichter klassischer Musik zum Aperitif.

3. AUSWAHL DER LOCATION

Bei der Vorbereitung einer Firmenveranstaltung in der Weltstadt der Musik Salzburg kann Engler Entertainment Musikproduktionen Kunden beratend zur Seite stehen und Tipps für die Auswahl der Location geben.

Antje Engler, die Gründerin von Engler Entertainment Musikproduktionen rät, den Termin für die Firmenfeier in der ausgewählten Location frühzeitig zu fixieren um Kollisionen zu vermeiden.
„Denn es empfiehlt sich natürlich, die Aufgaben, die die längste Vorlaufzeit benötigen, gleich als erstes in Angriff zu nehmen,“ erklärt Alexander Engler, der künstlerische Leiter der Firma.

Er rät: „Auch sollte man die ungefähre Zahl der Teilnehmer des Firmenevents möglichst bald festlegen, damit davon ausgehend die von der Größe her passende Location gefunden werden kann.“
„Das Firmenfest in den firmeneigenen Räumlichkeiten zu veranstalten, hat den Vorteil, dass sowohl Gäste als auch Organisatoren mit der Location bestens vertraut sind und die Planung direkt vor Ort stattfinden kann.
Andererseits hat eine Location außerhalb der Firma natürlich wiederum den Reiz des Neuen.“

4. DAS LECKERE CATERING

Wie bei jedem Einkauf gilt auch hier das bewährte Prinzip: frühzeitig Angebote einholen und vergleichen.
Das Ehepaar Engler setzt hier einen ganz persönlichen Akzent: „Eine sehr gute Möglichkeit, auch beim Essen Umweltbewusstsein und ethische Verantwortung zu zeigen, ist ein vegetarisches oder sogar veganes Buffet.
Man liegt damit zum einen voll im Trend – so war das traditionelle Bären-Dinner zum Beispiel, das Abschlussessen bei der Berlinale, 2016 nicht zum ersten Mal vegetarisch – und dazu liefert man seinen Gästen anregenden Gesprächsstoff, wenn einmal nicht alltägliche Speisen auf der Speisekarte stehen.“

5. CONFERENCIER – MODERATOR

„Ein Moderator, der durch den Abend führt bzw. die Gäste an der Hand nimmt, stellt die einzelnen Programmpunkte vor und lockert die Stimmung auf,“ weiß Antje Engler aus ihrer Erfahrung zu berichten. „Das mögen die Teilnehmer immer sehr gerne und es hält auch den Ablauf des Abends zusammen.“

Die Organisatoren und alle Teilnehmer können den Abend dann entspannt genießen, denn alle
sind so sicher, dass der Ablaufplan des Firmenevents eingehalten werden kann

6. MUSIK UND ENTERTAINMENT

Die Auswahl der Musik und des Unterhaltungsprogramms ist vielleicht der wichtigste Aspekt einer Firmenveranstaltung. Sie kann „hop oder top“, über den Erfolg einer Firmenfeier entscheiden, denn die Musik als universale Sprache des Gefühls entscheidet über die Atmosphäre während der Veranstaltung.

„Soll es eine Live-Musik geben oder soll die Musik „aus der Konserve“ kommen? Das ist die erste Entscheidung,“ rät Alexander Engler.

Verschiedene Musikgruppen kann man während der gesamten Veranstaltung eher als Hintergrund- oder Dinnermusik einsetzen.
Show-Einlagen zwischen den Menügängen lockern auf und geben die Möglichkeit, kleine Pausen zwischen den Menügängen zu lassen.

Antje Engler ergänzt: „Die Entscheidungen über die Stilrichtung, die gewählt wird, ob mit oder ohne Gesang, welche Größe eine Live-Gruppe haben soll etc. sollten bereits ganz am Anfang zusammen mit der Auswahl der Location getroffen werden. Dann können auch hier frühzeitig Angebote eingeholt, Musik-Demos angehört und eine Gruppe gebucht werden.“

Engler Entertainment Musikproduktionen hat mit seinen Ensembles „Zauberflöten Quartett“ und „Salzburger Ballorchester“ eine langjährige Erfahrung in der Gestaltung von Firmenevents und steht mit dieser Erfahrung bei der Planung gerne zur Seite.
Es besteht die Möglichkeit, verschiedene Besetzungsgrößen vom Pianisten bis zur Bigband für die verschiedenen Programmpunkte zu buchen.

Weitere Informationen und Ideen stellen sie auf ihrer Webseite www.event-konzert.com zur Verfügung

7. UNSER PROFI TIPP FÜR DIE PLANUNG DER FIRMENFEIER

Es hat sich bewährt, stets das Budget mit allen Organisationspunkten abzugleichen. Unserer Erfahrung nach bleibt immer wieder am Ende der Planung nur wenig Budget für das Unterhaltungsprogramm übrig, während das Essen oftmals zu üppig ausgefallen ist.

Bilder Pixabay, Grafik Engler Entertainment

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1446089

Erstellt von an 19 Jan 2017. geschrieben in Bilder, Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de