Home » Allgemein » Der Tagesspiegel: Edmund Stoiber warnt vor Zentralisierungswahn in der EU

Der Tagesspiegel: Edmund Stoiber warnt vor Zentralisierungswahn in der EU





Berlin – Der ehemalige bayrische Ministerpräsident
Edmund Stoiber (CSU) hat die Europäische Union davor gewarnt, nach
dem Brexit auf noch mehr Zentralisierung zu setzen. Der
Ehrenvorsitzende der CSU sagte dem Berliner „Tagesspiegel“
(Montagausgabe): „Die meisten Verantwortlichen in Brüssel, an der
Spitze Martin Schulz und Jean-Claude Juncker, rufen jetzt nach noch
mehr Zentralisierung, noch mehr Kompetenzen, jetzt müsse unbedingt
ein europäischer Finanzminister her. Das ist aber grundfalsch.“

http://www.tagesspiegel.de/politik/edmund-stoiber-nach-dem-brexit-
brauchen-solche-volksentscheide-auch-auf-bundesebene/13821966.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1375794

Erstellt von an 3 Jul 2016. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de