Home » Allgemein » Der Tagesspiegel: Grünen-Politiker Giegold erwägt Kandidatur für den Parteivorsitz

Der Tagesspiegel: Grünen-Politiker Giegold erwägt Kandidatur für den Parteivorsitz





Berlin – Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold
erwägt eine Kandidatur für den Grünen-Parteivorsitz für den Fall,
dass der Schleswig-Holsteinische Umweltminister Robert Habeck sich
nicht bewirbt. „Ich denke über eine Kandidatur nach, aber ich bin
noch nicht entschieden“, sagte er im Interview mit dem „Tagesspiegel“
(Mittwochausgabe). Verschiedene Leute in der Partei hätten ihn
angesprochen, sagte der Grünen-Politiker. Ob er sich als
Parteivorsitzender bewerbe, hänge auch davon ab, was es dann zu
vertreten gelte. „Nicht jedes Jamaika-Ergebnis fände ich persönlich
gut“, sagte Giegold. Natürlich versuche er, sich in den nächsten
Wochen so gut es geht einzubringen. „Und dann sehen wir, was dabei
herauskommt“, sagte Giegold. Sollte jedoch Robert Habeck kandidieren,
würde er ihn unterstützen, kündigte Giegold an. „Ich schätze ihn
sehr.“

http://www.tagesspiegel.de/politik/gruener-sven-giegold-zu-sondier
ungen-jamaika-ist-eine-risikoreiche-chance/20468152.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1541940

Erstellt von an 18 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de