Home » Allgemein » Der Tagesspiegel: Jusos: Mögliche Schließung deutscher Grenzen muss für die SPD „rote Linie“ sein

Der Tagesspiegel: Jusos: Mögliche Schließung deutscher Grenzen muss für die SPD „rote Linie“ sein





Die Vorsitzende der Jungsozialisten, Johanna
Uekermann, hat die SPD davor gewarnt, eine weitgehende Schließung der
deutschen Grenzen für Flüchtlinge zu akzeptieren. Dem Berliner
„Tagesspiegel“ (Montagsausgabe) sagte Uekermann: „Eine
Grenzschließung darf die SPD nicht mittragen. Das ist die rote Linie,
die wir nicht überschreiten werden.“ Sollte sich Bundeskanzlerin
Angela Merkel (CDU) nach weiteren erfolglosen Verhandlungen in der EU
über eine bessere Sicherung der EU-Außengrenzen dazu entschließen,
die deutschen Grenzen weitgehend zu schließen, „dann müsste die SPD
über ein Ende der Koalition sprechen“, sagte Uekermann.

Online: http://www.tagesspiegel.de/politik/csu-chef-setzt-kritik-a
n-kanzlerin-fort-seehofer-merkel-spaltet-das-land/13025336.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1326598

Erstellt von an 28 Feb 2016. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de