Home » Auto/Verkehr » Die Bayerische bringt Kfz-Versicherung für E-Autos auf den Markt

Die Bayerische bringt Kfz-Versicherung für E-Autos auf den Markt





Mit Pangaea Life E-Drive startet die
Versicherungsgruppe die Bayerische eine neue Kfz-Versicherung
speziell für Elektro- und Hybridfahrzeuge. Die Police punktet mit
überdurchschnittlicher Deckung und einer Vielzahl kundenfreundlicher
Neuerungen. Das Angebot wurde von Pangaea Life entwickelt, einem neu
gegründeten Tochterunternehmen der Bayerischen, das ganz auf die
Themen Umwelt und streng nachhaltige Kapitalanlagen spezialisiert
ist.

„Ein Auto ist für viele Menschen unverzichtbar, aber unsere Erde
ist großen ökologischen Belastungen ausgesetzt“, sagt Martin Gräfer,
Vorstand der Bayerischen. „Mit der innovativen Kfz-Versicherung für
Elektro- und Hybridfahrzeuge möchten wir einen Beitrag zum
Klimaschutz leisten und zum Umdenken in der Gesellschaft anregen.“

Der Versicherungsschutz deckt Ladestation und Ladekabel ab, ebenso
Kurzschlussschäden und Folgeschäden an der Verkabelung und dem
Antriebs-Akkumulator. Die Police leistet auch, wenn das Fahrzeug bei
der Beförderung durch beispielsweise einen Abschleppwagen beschädigt
wird, und kommt auch für Tierbissfolgen am Antriebs-Akkumulator auf.

Außerdem werden Miet- oder Leasingraten für den Akkumulator
während der Reparatur in einer Werkstatt nach einem versicherten
Schadenereignis erstattet. Des Weiteren übernimmt Pangaea Life
E-Drive auch bei nicht vorsätzlich herbeigeführter Entladung des
Antriebs-Akkumulators die Kosten für die Pannenhilfe.

Neben diesen Leistungen umfassen die E-Drive-Tarife zahlreiche
Extras. Unter anderem erhalten Versicherungsnehmer eine
Neuwertentschädigung für Radio und Navigationsgeräte. Auf einen
Alterszuschlag während des begleiteten Fahrens verzichtet die
Bayerische. Wer ein Fahrsicherheitstraining absolviert, bekommt einen
Preisnachlass.

„Gemeinsam mit dem Spezialmakler für Oldtimer OCC haben wir
unseren bereits leistungsstarken Tarif mit zahlreichen
Leistungserweiterungen verstärkt, die speziell für die Kundengruppe
der Besitzer von Elektro- und Hybridfahrzeugen zugeschnitten sind“,
sagt Andreas Buhre, Leiter Underwriting und Portfoliomanagement bei
der Bayerischen.

Für die Kapitalanlagen aus dem Pangaea Life Sachversicherungen
gelten die gleichen ethischen, sozialen und ökologischen
Anlagekriterien wie für den Pangaea Life Fonds. Ein Teil der
erzielten Beitragseinnahmen der Pangaea Life Sachversicherungen, und
damit auch von Pangaea Life E-Drive wird in nachhaltige
Kapitalanlagen wie zum Beispiel den eigenen Pangaea Life Fonds
angelegt. Dieser Fonds investiert wiederum ausschließlich in
Projekte, die den Klimaschutz fördern. Für jeden neuen Vertrag wird
ein Baum in einem von extremer Abholzung bedrohten Gebiet in Afrika
gepflanzt. Damit unterstützt Pangaea Life WeForest, ein weltweites
Projekt für mehr ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Weitere
Informationen unter: https://www.pangaea-life.de/produkte/kfz.

Pressekontakt:
Pressestelle der Versicherungsgruppe die Bayerische
Wolfgang Zdral, Thomas-Dehler-Straße 25, 81737 München,
Telefon (089) 6787-8258, Telefax (089) 6787-718299
E-Mail: presse@diebayerische.de, Internet: www.diebayerische.de
facebook.com/diebayerische, xing.com/company/diebayerische

Original-Content von: die Bayerische, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1542348

Erstellt von an 19 Okt 2017. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de