Home » Geld » Die Produktivität und Eigenständigkeit von Banken im Fokus: Aus Branch-Consult wird SUBITO Austria

Die Produktivität und Eigenständigkeit von Banken im Fokus: Aus Branch-Consult wird SUBITO Austria





Die SUBITO AG, einer der führenden Anbieter von Software und Consulting für Kreditgeschäft und Forderungsmanagement, gibt die Umfirmierung der österreichischen Tochtergesellschaft BranchConsult AJC GmbH in die SUBITO Austria GmbH bekannt. Dabei übernimmt der langjährige Mitarbeiter und Weggefährte Mag. (FH) Daniel W. Walch die operative und gewerberechtliche Geschäftsführung des Beratungsunternehmens von Gründer Andreas Jenewein. Der Sitz des Unternehmens wird von Tirol in die Bundeshauptstadt Wien verlegt. Der Spezialist für Beratungsleistungen rund um das Filialbankgeschäft mit über 400 Referenzprojekten im gesamten deutschsprachigen Raum wurde 2013 zur nachhaltigen Absicherung des Unternehmens als Tochter in die SUBITO-Gruppe eingebracht, und rückt mit der Umfirmierung zur SUBITO Austria nicht nur namentlich sondern auch verwaltungstechnisch näher an die SUBITO AG heran. Das Dienstleistungsportfolio kann durch die nun 40 Berater von der Produktivität und Effizienz im Vertrieb über die Kreditprozess- und Organisationsoptimierung auch auf die Digitalisierung, die Softwarelösungen und das Forderungsmanagement des SUBITO Konzerns ausgeweitet werden.
Mag. (FH) Daniel W. Walch, neuer gewerberechtlicher Geschäftsführer der SUBITO Austria GmbH, sieht die Herausforderungen bei Banken und Finanzdienstleistern vor allem im Bereich der Professionalisierung des Kundenkontaktes, bei der Standardisierung von Prozessen und der Nutzung von Skaleneffekten in der Sachbearbeitung:
?Der Aufbau oder der weitere Ausbau von Kundenservicecentern u.a. auch im Bereich der KMU durch die Nutzung von neuen digitalen Möglichkeiten wie Videotechnik ist aktuell ein wichtiges Thema in allen Gesprächen mit unseren Kunden. Daneben beschäftigt viele Banken die Möglichkeit, die hohen regulatorischen Anforderungen in Marktservicecentern oder regionalen Kooperationen wie z.B. Dienstleistungszentren mit schlanken Prozessen kosteneffizient abbilden zu können. Kunden in der Schweiz genauso wie in Deutschland, Österreich oder Südtirol schätzen dabei seit 20 Jahren an uns, dass wir mit eigens entwickelten Tools Transparenz schaffen, wo sich eine Projektarbeit überhaupt lohnt, um diese dann mit individuellen und innovativen Lösungen sowie einer partnerschaftlichen Begleitung, Trainings und Coachings gemeinsam erfolgreich umzusetzen.?
Neu werden durch den starken Konzernverbund auch die Softwarelösungen der SUBITO AG, unter anderem für die Kreditbeantragung und das Forderungsmanagement, sowie die Forderungsmanagement-Leistungen der anderen Tochterunternehmen angeboten.
Andreas Jenewein und Daniel W. Walch blicken auf eine fast 10-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit zurück, in der zahlreiche gemeinsame Innovationen und spannende Projekte umgesetzt werden konnten und in denen auch einzigartige Instrumente und Lösungen, wie zum Beispiel ?Productivity? zur Schaffung von Transparenz über die Ressourcen- und Aufgabenverteilung oder der ?ProcessRecorder?, sowie zahlreiche andere Tools und Konzepte entwickelt wurden.
?Ich blicke auf bewegende und erfolgreiche 20 Jahre als Berater zurück und wünsche Daniel Walch viel Erfolg bei der Weiterführung sowie bei dem weiteren Ausbau des Unternehmens.?, sagt Andreas Jenewein. ?Obwohl ich mich stärker auf ausgewählte Sonderprojekte im Bereich der Raumgestaltung und kreativer Mitarbeitertrainings widmen werde, stehe ich dem Unternehmen und seinen Kunden bei Bedarf natürlich weiterhin unterstützend zur Verfügung.?

SUBITO ist seit über 25 Jahren verlässlicher Partner von Finanzdienstleistern wie Banken, Versicherern und Bausparkassen sowie der Indust-rie und öffentlichen Verwaltung. Mit individualisierbaren und zukunftssicheren Softwarelösungen ermöglicht die SUBITO ihren Kunden effiziente Prozesse im Kreditgeschäft vom (Online-)Vertrieb über die Sachbearbeitung bis zur Abwicklung von Problemkrediten und dem Forderungsmanagement. Die erfahrenen SUBITO-Consultants beraten produktunabhängig und branchenübergreifend zu Digitalisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen. Über das Tochterunternehmen Max Deutschland kauft SUBITO sowohl Forderungen als auch notleidende Kredite und bietet über das Tochterunternehmen BIG GmbH zusätzlich Forderungsmanagement und Servicing für Banken an.
MEHR INFORMATIONEN FINDEN SIE IM INTERNET UNTER HTTP://WWW.SUBITO.DE

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1450314

Erstellt von an 31 Jan 2017. geschrieben in Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de