Home » Essen/Trinken » Die wichtigsten Regeln einer gesunden Ernährung

Die wichtigsten Regeln einer gesunden Ernährung





Das Thema Ernährung spielt heutzutage eine große Rolle. Während in den Medien regelmäßig über Schadstoffe in Lebensmitteln berichtet wird, stellen sich viele Menschen die Frage, wie man sich überhaupt noch gesund ernähren kann und was dies überhaupt bedeutet.

Da jeder Mensch eine andere Einstellung und Auffassung davon hat, was gesunde Ernährung ist, kann man keine allgemeine Aussage darüber machen, was man darunter versteht. Man kann sich mit der vegetarischen, veganen oder auch der Bio-Ernährung gesund ernähren. Auch wenn man alles ohne Einschränkung zu sich nimmt, dann kann man dies in einer gesunden Form tun. Um jedoch eine gesunde Ernährung auf der Basis von wissenschaftlichen Untersuchungen umsetzen möchte, sollte man sich an einige Ernährungsregeln halten.

Der Speiseplan sollte auf jeden Fall vielseitig und abwechslungsreich sein. Ebenso ist die Aufnahme von Getreideprodukten und Kartoffeln ein wichtiger Kohlenhydratlieferant. Am Tag sollte man mindesten fünf Portionen frisches Obst und Gemüse essen und auch diverse Milch-, Fisch- und Wurstprodukte sollten zu sich genommen werden. Leider existiert in vielen Köpfen die Angst, dass Fett schlecht ist und dick macht. Doch dies ist nur der Fall, wen man die falschen Fette zu sich nimmt. Der Körper braucht die gesunden pflanzlichen Öle und Fette. Zucker und Salz hingegen sollte man nur in geringen Mengen zu sich nehmen. Zuckerhaltige Säfte und Limonaden sollten durch mindestens 1.5l Wasser oder ungesüßte Tees am Tag ersetzt werden.

Bei der Lebensmittelzubereitung ist das schonende und vitaminerhaltende Garen oder Dämpfen empfehlenswert. Neben der gesunden Ernährung und die Wahl gesunder Lebensmittel, darf auf eine ausreichende Bewegung nicht verzichtet werden. Auch hastiges Essen widerspricht einer gesunden Ernährungsweise. Ist man langsam, so verpasst man den Sättigungsmoment nicht und isst nur soviel, bis man satt ist.

Der Körper braucht vor allem ausreichend Vitamine und Mineralstoffe. Doch sowohl ein Mangel als auch ein Überschuss an diesen Stoffen sind für den Körper nicht gut. Zu viel Vitamin A oder D kann Kopfschmerzen, das Ausfallen der Haare, eine Lebervergrößerung, Skelettschmerzen, Veränderungen der Haut oder Erbrechen verursachen. Deshalb sollte man seinem Körper viel Obst und Gemüse zufügen, denn dadurch ist die gesunde Versorgung des Körpers mit Vitaminen und Mineralstoffen gesichert. Zur Unterstützung kann man mittlerweile viele verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, die es zum Beispiel auf glucosamine.com gibt, kaufen. Diese ersetzen jedoch die Aufnahme von den oben genannten Nahrungsmitteln nicht.

Eine gesunde Ernährung kann daher für jeden anders aussehen, es heißt vor allem auf die eigenen Bedürfnisse zu hören und den Speiseplan dem eigenen Lifestyle anzupassen.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1534396

Erstellt von an 27 Sep 2017. geschrieben in Essen/Trinken. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Kommentieren und Pings sind deaktiviert.

Kommentarfunktion geschlossen

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de