Home » Computer » Dmexco-Weltpremiere: Komplettlösung zur Produktvermarktung über Augmented Reality und Virtual Reality

Dmexco-Weltpremiere: Komplettlösung zur Produktvermarktung über Augmented Reality und Virtual Reality





– Lloyd, Samsung, LG, Storck, Warsteiner und andere Markenhersteller
nutzen die Technologie bereits.
– Marketing und Vertrieb über Augmented Reality- und Virtual Reality.
– Scanblue 3DCloud für VR-/AR-Vermarktung via App, Web, 3D-Brillen.
– Auf der dmexco in Köln, 13. bis 14. September 2017, Halle 7, Stand
E-030.

Die Scanblue Engineering AG präsentiert auf der dmexco eine AR-
und VR-Komplettlösung für Marketing und Vertrieb. Lloyd, Samsung, LG,
Storck, Warsteiner und andere Markenhersteller nutzen die Technologie
bereits. Denn deren Kunden können die Produkte wortwörtlich virtuell
begreifen, erleben und mit ihnen im dreidimensionalen Raum spielen.
Auch eine Beratung kann im virtuellen Raum erfolgen.

Dr. Ulrich Clemens, Leiter Unternehmenskommunikation von Scanblue:
„Wir präsentieren diese Weltpremiere zum richtigen Zeitpunkt. Denn ab
morgen wird Augmented Reality mit Apples iOS 11 plötzlich in hunderte
Millionen Wohnungen Einzug halten. Unser Clou: Bei Scanblue können
Firmen endlich ohne Kosten und ohne Aufwand mit AR und VR
experimentieren und ihren eigenen Weg finden. Kosten entstehen erst,
sobald die Endkunden das Angebot in großer Zahl angenommen haben“.

Das Besondere: Einmal in die Scanblue 3DCloud hochgeladen, stehen
die 3D-Produkte ohne Installation und Kosten für jegliche AR- und
VR-Präsentationen zur Verfügung. Präsentation und Vertrieb erfolgt
dann über Smartphones, Tablets, 3D-Brillen, für Business Anwendungen,
Websites und Online Shops.

Benötigt werden lediglich die 3D-Daten der Produkte. Fast alle
Datenformate werden unterstützt. Falls gewünscht, können diese in das
von Scanblue entwickelte Dateiformat SPX konvertiert werden, das –
bislang unübertroffen – kleinste Dateigrößen mit fotorealistischen
Oberflächen in HD-Qualität kombiniert.

Scanblue steht als weltweit führender Anbieter von Systemen und
Dienstleistungen zur 3D-Digitalisierung von Produkten gern bereit,
solche 3D-Daten zu erzeugen. Um dem boomenden Markt gerecht zu
werden, hat Scanblue zudem Kapazitäten für die 3D-Digitalisierung von
hundert Millionen 3D-Objekten pro Jahr geschaffen.

Pressekontakt:
Dr. Ulrich Clemens
Head of Corporate Communications
u.clemens@scanblue.com
T +49-5752-3777-150

Original-Content von: Scanblue Engineering AG, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1528508

Erstellt von an 11 Sep 2017. geschrieben in Computer. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de