Home » Auto/Verkehr » Dött: Abgasmanipulationen sind nicht hinnehmbar

Dött: Abgasmanipulationen sind nicht hinnehmbar





Vorwürfe so schnell wie möglich klären

Volkswagen hat am Wochenende zugegeben, die Abgaswerte bei
Dieselfahrzeugen in den USA manipuliert zu haben. Hierzu erklärt die
umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion,
Marie-Luise Dött:

„Die in den USA jetzt aufgedeckten Manipulationen bei den
Abgasmessungen bei Fahrzeugen des Volkswagenkonzerns stellen einen
schwerwiegenden Vertrauensmissbrauch für die Kunden aber auch für die
Politik dar.

Ich erwarte zuerst natürlich vom Volkswagenkonzern, aber auch von
anderen Automobilherstellern, klare und überprüfbare Darstellungen,
dass derartige Aktivitäten ausgeschlossen werden und die
Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Gesundheit der Bürger
nicht nur in Worten und Hochglanzbroschüren, sondern mit belastbar
nachprüfbaren Taten wahrgenommen wird.

Nur so kann Vertrauen wieder hergestellt werden.“

Pressekontakt:
CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1264955

Erstellt von an 21 Sep 2015. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de