Home » Reise/Touristik » Entdecken Sie den Canal Grande: Venedigs Wasserwunder

Entdecken Sie den Canal Grande: Venedigs Wasserwunder





Auf dem Weg zur Königin der Adria? Egal, ob Sie einen geführten Stadtrundgang durch Venedig geplant haben, oder die Sehenswürdigkeiten lieber auf eigene Faust erkunden möchten, es gibt eine Sache, die Sie überall finden werden: Wasser, Wasser und noch mehr Wasser.

La Serenissima ist berühmt für die unzähligen Kanäle und die 400 Brücken, die 118 Inseln miteinander verbinden. Der mit Abstand wichtigste und beeindruckendste Kanal ist jedoch der Canal Grande. Aber wie kam es überhaupt zu seiner Pracht? Mit den folgenden Fakten können Sie den Kanal im Sturm erobern!

Geschichte

Haben Sie schon einmal gehört, dass ein Urlaub in Venedig wie eine Zeitreise ist? Diesen Eindruck bekommt man besonders, wenn man den Canal Grande sieht und bedenkt, wie weit seine Existenz zurückgeht – und wie wenig er sich im Laufe der Zeit verändert hat.

Wir denken, dass der Wasserlauf aus einem alten Nebenfluss entstand, der in die Lagune von Venedig floss. In der römischen Zeit wurde er Rio Businiacus genannt und wurde von jenen Veneti benutzt, die fischten und Saltz handelten. Schon im zehnten Jahrhundert war der Canal Grande eine belebte Handelsroute – und diese Stellung hat der Wasserlauf bis heute erhalten.

Damals und Heute

Heute ist der Canal Grande etwa fünf Meter tief, bis zu 90 Meter breit und vier Kilometer lang. Glücklicherweise strömt der Kanal durch das Stadtzentrum, was es schwer macht, ihn bei einem Stadtrundgang durch Venedig zu verpassen. Das Ufer ist mit 170 malerischen Gebäuden ausgekleidet, wovon einige 800 Jahre alt sind. Gemeinsam schaffen die glitzernden Gewässer und die angrenzenden Gebäude eine einmalige Ansicht – vergessen Sie also nicht, Ihre Kamera einzupacken!

Wenn Sie denken, dass der Kanal nur heute einen entscheidenden Hauch von Romantik verleiht, liegen Sie falsch: er war schon vor tausend Jahren grandios und ist es heute noch. Etwa 60 Prozent des Stadtverkehrs durchquert den Canal Grande. Das klingt vielleicht nach sehr viel, aber Sie können sich selbst von der Richtigkeit der Statistik bei einem Stadtrundgang durch Venedig überzeugen. An Wochentagen können Sie z.B. die riesige Anzahl von Wassertaxis, Gondeln und Handelsschiffen zählen. Eins ist klar: der ganze Verkehr wird gewiss Ihre Definition von „Stoßzeit“ verändern.

Ein Einmaliges Erlebnis

Natürlich können Sie die Ufer auch zu Fuß erkunden – machen Sie einen gemütlichen Spaziergang mit ihren Liebsten, melden Sie sich für einen Stadtrundgang durch Venedig an, mieten Sie sich ein Fahrrad und radeln Sie den Kanal entlang … die Möglichkeiten sind wirklich endlos.

Aber wieso machen Sie nicht das Beste aus Ihrem Urlaub und erleben den Kanal auf dem besten und romantischsten Wege? Mit ArtVivas exklusiven Touren können Sie den Grande Canal in einem Boot entdecken während Sie sich sanft von den Wellen treiben lassen. Mit unseren örtlichen, erfahrenen und engagierten Führern können Sie alles, was Sie jemals über Venedig und seinen bedeutenden Kanal wissen wollten, fragen. Vielleicht können Sie Ihren Führer sogar mit Ihrem soliden Vorwissen beeindrucken! Um dem Ganzen noch eine Krone aufzusetzen, werden Sie einen interessanten Einblick in Venedigs reichen und berühmten Bürger erhalten, die entlang des Kanals leben bzw. gelebt haben. Sie werden außerdem die Drehorte Ihrer liebsten Venedig-Filme besuchen. Was will man schon mehr?

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1528643

Erstellt von an 11 Sep 2017. geschrieben in Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de