Home » Bildung/Job, Karriere » Erfolgreiche Menschen sind erfolgreich, weil sie einige Dinge nicht tun

Erfolgreiche Menschen sind erfolgreich, weil sie einige Dinge nicht tun





Hast Du Dich auch schon oft gefragt, warum Dein Boss durch Erfolg auf der Gewinnerseite steht, während Deine Karriere ins Stocken zu geraten scheint? Bewegst Du Dich seit Jahren maximal im beruflichen Mittelfeld mit bisher mittelmäßigem Erfolg? Dies liegt in der Regel an bestimmten Verhaltensweisen sowie Gewohnheiten und an manch einer Deiner Haltungen. Diese entscheiden in Deiner Karriere über Erfolg und Misserfolg. Wenn auch Du zu den Gewinnern im Beruf zählen möchtest, solltest Du die 13 Skills kennen, die den Unterschied zwischen Dir und einem erfolgreichen Boss ausmachen.

1. Keinen unnötigen Stress

Grundsätzlich sorgt Stress für Konzentrationsschwäche und lenkt von den wesentlichen, wichtigen Dingen auf dem Erfolgsweg Deiner Karriere ab. Zudem verlangt Stress dem Körper viel Energie ab, Du ermüdest schneller und dadurch wirst Du in Deiner Motivation ausgebremst. Als Boss wirst Du geistig und körperlich fit sein müssen, sodass Stress Dich hier nur behindert. Für den Erfolg in Deiner Karriere ist es somit wichtig, vor allem unnötigen Stress zu vermeiden oder zu erlernen, wie Du Stress effektiv und zügig abbauen kannst.

2. Keine Zeitverschwendung

Zeit ist Geld – ein Spruch, der jedem erfolgreichen Boss sicherlich mehrmals täglich durch den Kopf kreist. Effektive Leistungserbringung ist eine der Grundvoraussetzungen für die erfolgreiche Karriere. Dies erreichst Du durch ein gut durchdachtes Zeitmanagement und indem Du Dich nicht an unwichtigen Dingen unnötig lange aufhältst. Vor allem heißt es hier zu handeln, anstatt stundenlang nachzudenken oder Dich mit Unwesentlichem zu beschäftigen. Die richtige Einteilung Deines Arbeitstages und auch Deiner Freizeit, spielen einen wesentlichen Faktor für eine erfolgreiche Karriere als Boss.

3. Raus aus der Komfortzone

Bei einem erfolgreichen Boss wirst Du nicht erleben, wie er sich stets die leichtesten Wege sucht, um damit in einer angenehmen Komfortzone bleiben zu können. Ganz nach dem Motto „wer nicht wagt, der nicht gewinnt“, darf es auch mal ein Risiko sein, was ein Chef eingehen muss, um an den großen Gewinn zu gelangen. Routine mag für viele komfortabel sein, aber dies bedeutet Stillstand. Und Stillstand führt unweigerlich zum Tod einer angestrebten Karriere.

4. Zielorientiert anstatt planlos

Wer erfolgreich ein Unternehmen führt, ist dort nicht hingelangt, indem er ohne Plan und Konzept drauf losgearbeitet hat. Jeder Erfolg beginnt mit einer Zielsetzung und der entsprechenden Motivation sowie Disziplin, die Ziele erreichen zu wollen. Wenn Du Dir keine Ziele setzt, hast Du keinen klaren Weg, wohin die Reise gehen soll und kannst als Boss auch Mitarbeiter nicht in die notwendige Richtung führen. Unter anderem ist bei der Zielorientierung wichtig, dass sie realistisch ausgewählt werden. In den meisten Fällen sind kleinere Zielsetzungen hilfreich, die letztendlich zum Hauptziel führen.

5. Kontinuierliche Verbesserung in realistischen Schritten

Deine Erfolgskarriere kommt nicht von heute auf morgen zustande, sondern hier bedarf es vor allem eines Blickes auf Deine Fähigkeiten, Ausbildung sowie Talente. Als erfolgsorientierter Boss ist eine kontinuierliche Erweiterung Deines Wissensstands in theoretischer sowie praktischer Hinsicht erforderlich. Mit steigenden Verbesserungen erhöht sich automatisch auch das Potenzial für den Erfolg Deiner Karriere. Zudem sollte stets die Verbesserung im Unternehmen fokussiert werden, um mit Wettbewerbern konkurrieren zu können und im Idealfall diese zu überflügeln.

6. Positiv denken

Ein wichtiger Aspekt für ein erfolgreiches Berufsleben ist die innere Einstellung. Negatives Denken blockiert nicht nur die Kreativität, sondern demotiviert und löst unter Umständen Stress aus, den Du auf Deinem erfolgsorientierten Weg nicht gebrauchen kannst. Positives Denken gibt Dir hingegen mehr Selbstsicherheit, lässt Dich entspannter an Projekte herangehen und stärkt den Glauben an Dich selbst.

7. Fehler erkennen und zur Verbesserung nutzen

Fehler macht jeder und manchmal sind sie sogar sehr hilfreich, denn aus ihnen kannst Du lernen. Voraussetzung ist, dass Du sie erkennst und auch gegenüber Kritik professionell eingestellt bist. Wenn Du stets die Schuld bei anderen oder anderswo suchst, während diese aber tatsächlich bei Dir oder in irgendeinem Bereich Deines Unternehmens liegen könnte, kannst Du diese Fehler langfristig nicht beheben und wirst Dich dadurch vom Erfolg entfernen.

8. Perfektion ist Gift

Ein Boss auf der Gewinnerseite ist nie ein Perfektionist, denn Perfektionismus kostet Zeit, Energie und Nerven. Der Wirtschaftsmarkt ist im Handel, in Gastronomie- oder Hotelgewerbe und im Dienstleistungsbereich heute so schnelllebig, das sich die Bedürfnisse und Ansprüche der Kunden sowie Gäste stetig ändern und steigen. Hier zu jedem Zeitpunkt in jedem Bereich immer mehr als 100 Prozent geben zu können, ist nahezu unmöglich. Kontinuierliche Qualitätsstandards führen hier eher zum Erfolg, als Perfektionismus, welcher allein die absolute Zufriedenheit aller Kunden oder Gäste zum Ziel hat. Du kannst nicht jeden Menschen glücklich machen, weshalb sich ein erfolgreicher Boss auch nicht an dem Streben nach Perfektion aufhält.

9. Mit anderen erfolgreichen Menschen umgeben

Nicht jeder erfolgreiche Boss bevorzugt Exklusivität, sondern kann sich auch unter Nachbarn bei einem kühlen Bier und Currywurst wohler fühlen. Allerdings ist der Umgang mit Menschen für den Karriere-Erfolg notwendig, die bereits zu den Erfolgreichen zählen. Es ist immer vorteilhaft, gute Kontakte zu knüpfen und sich zu vernetzen. Zusätzlich sind hier viele wertvolle Informationen erhältlich, wie beispielsweise Markteinschätzungen von Profis oder wie der Karriere-Aufstieg bei anderen klappte.

10. Warte nicht auf den perfekten Moment, sondern mach!

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um die Karriere anzugehen und den Erfolg auszubauen? Die Antwort ist leicht: JETZT. Je länger Du nachdenkst und glaubst hier und da erst noch einige Dinge regeln zu müssen, bevor Du das Projekt Karriere-Erfolg und Selbstständigkeit in Angriff nimmst, desto geringer wird die Chance, dass Du es überhaupt angehen wirst. Mehr Zeit ermöglicht mehr Raum für Zweifel und eventuelle Probleme, was wiederum mehr zum Nachdenken anregt und das gesamte Projekt auf Eis legen kann. Jeder erfolgreiche Boss ist in der Regel nicht schleichend seinen Erfolg angegangen, sondern ist aufgestanden und hat sich beherzt auf den Weg gemacht.

11. Zur Verantwortung stehen

Der erfolgsorientierte Boss auf der Karriereleiter steht zu seiner Verantwortung und wälzt diese nicht auf andere ab. Kommen beispielsweise Fehlentscheidungen vor, dann sollte ein Chef stets die Verantwortung bei sich suchen und entsprechende Verbesserungen, Änderungen und/oder Konsequenzen daraus ziehen. Wer Verantwortung übernimmt, hält die Zügel in der Hand und wächst vor allem an den Herausforderungen. Das wiederum wirkt sich positiv auf die Karriere aus.

12. Ein Leben lang lernen

Niemand kann alles wissen und lernt lebenslang jeden Tag dazu. So ist das nicht nur im Alltag, sondern bietet insbesondere im Berufsleben eine fundierte Basis für die erfolgreiche Karriere. Dazu musst Du gewillt sein, neues erlernen zu wollen und offen dafür zu sein. Menschen, die glauben, sie wüssten schon alles, kommen meist im Leben nicht voran, während sich andere aktiv weiterentwickeln. Weiter- und Fortbildungen sind zum Beispiel Möglichkeiten, den geistigen Horizont zu erweitern und dies positiv im Job anzuwenden.

13. Nein sagen können

Ein Boss auf der Gewinnerspur hat sein Ziel unter anderem auch dadurch erreicht, weil er Nein sagen konnte. Nein zu einer Sonderanfertigung, bei der Du ungewollte Probleme mit einkalkulieren musst oder ein Nein zu einem neuen Projekt, wofür Dir einfach die Zeit fehlt, sind nur zwei Beispiele. Nein bedeutet, Grenzen zu setzen und im Idealfall Überforderungen oder Nachteile für Deinen Job und das eigene Unternehmen zu vermeiden.

Es ist trainierbar, Deine eigenen Gewohnheiten und Verhaltensmuster so zu verändern, dass Du Dich damit direkt auf den Erfolgskurs begeben kannst. In meinem Buch „Trittbrettfahrer – Wie du auf den Erfolgszug aufspringst“ findest Du ein ausführliches Coaching sowie weitere Tipps. Deinen Erfolg solltest Du nicht dem Zufall überlassen!

Mike Warmeling

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1513287

Erstellt von an 21 Jul 2017. geschrieben in Bildung/Job, Karriere. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de