Home » Geld » Euler Hermes Rating: Offshore-Wind als neue Anlageklasse für institutionelle Investoren

Euler Hermes Rating: Offshore-Wind als neue Anlageklasse für institutionelle Investoren





Euler Hermes Rating erweitert seine bestehende
Expertise im Sektor Erneuerbarer Energie durch einen stärkeren Fokus
auf Transaktionen im Bereich Offshore-Wind. Mit dem durch die
Ratingagentur erstellten Emissionsrating für eine
Namensschuldverschreibung zur Finanzierung eines
Offshore-Windenergie-Projektes eröffnet Euler Hermes Rating
institutionellen Investoren Zugang zu einer neuen Anlageklasse.
Gleichzeitig ersetzen die Namenschuldverschreibungen die klassische
Bankenfinanzierung.

Emissionsrating macht Anlagerisiko kalkulierbar

„Insbesondere Versicherungen und Pensionskassen suchen im
derzeitigen Niedrigzinsumfeld nach attraktiven Anlagemöglichkeiten“,
sagt Ralf Garrn, Geschäftsführer der seit 2010 bei der ESMA
registrierten Ratingagentur Euler Hermes Rating GmbH. „Investitionen
in Sachwerte werden sowohl aufgrund der vergleichsweise hohen und
stabilen Rendite als auch für die ausgewogene Gewichtung eines
Portfolios hierbei immer interessanter. Institutionelle Investoren
haben gleichzeitig sehr hohe Anforderungen an die Sicherheit der
Investitionen. Mit dem Emissionsrating können die Investoren das
Risiko der Anlage bestmöglich einschätzen.“

Die durch eine deutsche Zweckgesellschaft emittierte
Namensschuldverschreibung mit einer Laufzeit von ca. 10 Jahren dient
der Beteiligungsfinanzierung an einem Offshore-Windpark-Projekt mit
einer Leistung von 330 MW in der Deutschen Nordsee. Die Finanzierung
wird durch die Emission einer nachrangigen Eigenkapitaltranche
ergänzt. Zu den Investoren zählen die größten europäischen
Versicherungen sowie der US-amerikanische Private Equity
Infrastrukturfonds Global Infrastructure Partners (GIP). Daneben
tritt DONG Energy als Projektinvestor auf und wird zudem die
Projektentwicklung sowie den Bau der Offshore-Anlage übernehmen.

„Das Emissionsrating leistet im Rahmen von Projektfinanzierungen
einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Transparenz und erschließt
institutionellen Investoren eine neue Anlageklasse“ sagt Torsten
Schellscheidt, Senior Rating Analyst bei Euler Hermes Rating. „Wir
haben daher in den vergangenen Monaten ein neues Expertenteam zum
Rating von Offshore-Windparks zusammengestellt und bündeln damit
unsere Rating-Expertise sowie die langjährigen Erfahrungen der
Allianz Climate Solutions GmbH.“

Weitere Hintergrundinformationen zu diesem Thema unter
www.eulerhermes-rating.com

Euler Hermes Rating GmbH ist gemäß der Verordnung (EG) Nr.
1060/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates als Credit Rating
Agency (CRA) registriert sowie als External Credit Assessment
Institute (ECAI) durch die BaFin anerkannt.

Pressekontakt:
Euler Hermes Rating GmbH
Ralf Garrn – ralf.garrn@eulerhermes-rating.com
Friedensallee 254
22763 Hamburg
Tel.: 040 8834-640
Fax: 040 8834-6413

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1263273

Erstellt von an 16 Sep 2015. geschrieben in Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de