Home » Auto/Verkehr, Bilder » Faurecia wirbt für Karrierechancen in Augsburg

Faurecia wirbt für Karrierechancen in Augsburg






 

Der internationale Automobilzulieferer Faurecia, der seinen größten deutschen Standort in Augsburg unterhält, hat eine städtische Straßenbahn in ein fahrendes Werbeplakat verwandelt. Mit der Werbemaßnahme möchte das Unternehmen gezielt qualifizierte Absolventen und Young Professionals ansprechen und auf attraktive Karrieremöglichkeiten aufmerksam machen. Auf einer Länge von rund 35 Metern ist ein kompletter Abgasstrang auf der Straßenbahn zu sehen, der so auch bei Faurecia in Augsburg gefertigt wird. Seit dem 19.02.2016 zieht das öffentliche Verkehrsmittel im Faurecia-Layout drei Jahre lang seine Bahnen in der Stadt.
?Mit der Straßenbahnwerbung wollen wir die Bekanntheit von Faurecia als Arbeitgeber in der Region steigern und unser Unternehmen noch stärker in den Köpfen der Augsburger verankern. Abgassysteme sind ein wichtiger Bestandteil in Fahrzeugen und bieten spannende Entwicklungsmöglichkeiten wie Soundtuning oder Emissionsreduzierung. Für die vielfältigen Aufgaben bei Faurecia suchen und fördern wir junge Talente. Mit unserem Slogan ?Steig ein und gib Gas? wird ersichtlich, dass in unserem Unternehmen Karrierechancen groß geschrieben werden?, sagt Martin Stüttem, Vice President Europe Division FECT (Faurecia Emissions Control Technologies).
Der Automobilzulieferer ist eng mit der Region verbunden und arbeitet mit dem Regionalmarketing des Wirtschaftsraums Augsburg zusammen. Bald startet auch die Fachkräfte-Kampagne des Zulieferers, die große Plakate und Poster beinhaltet, die in der ganzen Stadt ausgehängt werden. Dies soll die Visibilität von Faurecia steigern und den Namen in der Region prägen.
Bereits im Jahre 2011 gestaltete Faurecia eine Augsburger Straßenbahn im Firmen-Layout, mit dem Ziel, die historische Brücke von der Weiterentwicklung des ehemaligen Betriebs Zeuna Stärker zu Faurecia zu schlagen. Faurecia ist einer der größten Arbeitgeber in der Region.
Der Faurecia Standort in Augsburg ist die Europazentrale des Geschäftsbereichs Emissions Control Technologies. Es handelt sich um einen Forschungs- und Entwicklungsstandort sowie um eine Produktionsstätte für Abgaslinien. Am Standort arbeiten rund 1.500 Mitarbeiter, 80 Auszubildende und 40 duale Studenten. Zu den Kunden gehören unter anderem Volkswagen, Audi, Porsche, BMW und Volvo.
Bildunterschrift: Gemeinsam freuen sich Sebastien Koehler (Faurecia Division Commodity Purchasing Director), Miriam Schmidt (Faurecia Executive Assistant), Anja Hörig (Bayerische Verkehrsmedien), Helmut Feiermuth (Faurecia Operations Director North Europe), Martin Stüttem (Faurecia Vice President Europe Division FECT), Markus Bergmann (Faurecia Director Finance Europe Division), Ina Raffin (Faurecia HR Generalist Talent Management), Klaus Spindler (Faurecia Director of Engineering) und Eduard Spinnler (Faurecia HR Manager) über die neue Straßenbahnwerbung von Faurecia in Augsburg (von links nach rechts). 
 

Faurecia ist einer der weltweit führenden Automobilzulieferer in vier bedeutenden Bereichen: Autositze, Technologien zur Emissionskontrolle, Innenraumsysteme und Automotive Exteriors. Die Gruppe erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von 20,7 Milliarden Euro. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte Faurecia 103.000 Mitarbeiter in 34 Ländern an 330 Standorten (davon 30 F&E-Zentren). Faurecia ist an der NYSE Euronext Paris und am OTC-Markt der Vereinigten Staaten von Amerika notiert. Näheres darüber finden Sie auch unter: www.faurecia.de

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1327100

Erstellt von an 29 Feb 2016. geschrieben in Auto/Verkehr, Bilder. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de