Home » Computer » Feierlicher Auftakt für 2017 Canton Tower Science& Technology Conference

Feierlicher Auftakt für 2017 Canton Tower Science& Technology Conference





Die 2017 Canton Tower Science
& Technology Conference — Global Mobile Developer Conference und das
AI Summit Forum, die für große Aufmerksamkeit in vielen Branchen
gesorgt haben und am 12. Oktober feierlich im Four Seasons Hotel in
Guangzhou eröffnet wurden, machen Guangzhou, China, global zur
maßgeblichen Stimme in der Wissenschafts- und Technologiewelt.

Die durch das chinesische Ministerium für Industrie und
Informationstechnologie und die Stadtregierung Guangzhou geförderte
Konferenz wird von der International Data Group (IDG) gemeinsam mit
der Kommission für Wissenschaft, Technologie und Innovation der Stadt
Guangzhou ausgerichtet. Als Mitveranstalter treten das Amt für
Öffentlichkeitsarbeit des kommunalen Parteikomitees von Guangzhou,
das Auswärtige Amt der Stadtregierung Guangzhou und die Kommission
für Industrie und Informationstechnologie der Stadt Guangzhou auf.
Organisator ist die IDG World Expo mit weiterer Unterstützung von
ChinaSF, einer Wirtschaftsinitiative aus San Francisco.

Zu den anwesenden Regierungsvertretern zählten unter anderem Wen
Guohui, Bürgermeister von Guangzhou; Wang Dong, Stellvertretender
Bürgermeister von Guangzhou; Zheng Haitao, Stellvertretender
Generaldirektor der Abteilung Wissenschaft und Technologie der Stadt
Guangzhou; Ma Zhengyong, Parteisekretär des Bezirks Haizhu,
Guangzhou; Wang Guilin, Leiter der Kommission für Wissenschaft,
Technologie und Innovation der Stadt Guangzhou, und zahlreiche
weitere Vertreter aus dem Amt für Öffentlichkeitsarbeit der Stadt
Guangzhou, der Kommission für Entwicklung und Reform der Stadt
Guangzhou, der Kommission für Industrie und Informationstechnologie
der Stadt Guangzhou, dem Bildungsbüro der Stadt Guangzhou, der
Kommission für Gesundheit und Familienplanung der Stadt Guangzhou,
dem Auswärtigen Amt der Stadtregierung Guangzhou, der
Sportadministration der Stadt Guangzhou, dem Bureau of Financial Work
der Stadt Guangzhou sowie dem Bezirk Tianhe, Bezirk Haizhu, dem
Entwicklungsbezirk, Bezirk Nansha etc.

Auf der Zusammenkunft anwesend waren ebenfalls die Repräsentanten
der in Guangzhou vertretenen Generalkonsulate, u.a. Vereinigte
Staaten, Schweiz, Vereinigtes Königreich, Kanada, Frankreich,
Südkorea, Italien, Griechenland, Türkei, Senegal, Brasilien,
Kambodscha, Qatar, Republik Côte d““Ivoire, Nigeria, Mexiko, Peru,
Singapur, Chile, Laos, Nepal, Mali, Uganda, Saudi-Arabien, Iran,
Kongo, Vereinigte Arabische Emirate, Kuwait und Argentinien.

Der Bürgermeister von Guangzhou, Wen Guohui, erklärte: „Guangzhou
ist national stark im Bereich Wissenschaft und Technologie. Die ““IAB““
(Informationstechnologie, künstliche Intelligenz (Artificial
Intelligence, AI) und Biopharmazeutika)-Planung wird vollständig
umgesetzt, wobei der Bereich künstliche Intelligenz besonders
wichtige Entwicklungsleistungen erzielt“. Hugo Shong
(http://www.idg.com.cn/n12/n24/n55/index.html), Global Chairman von
IDG Capital Partners, dem Veranstalter der Konferenz, drückte dies
mit den Worten aus: „Wir wollen Ideen und Talente für China,
Guangdong und Guangzhou im Feld KI über die Plattform der Canton
Tower Science & Technology Conference zusammenführen“.

Unter dem Motto „Meet Future. Here!“ bietet die Konferenz ein
Hauptforum, 13 parallele Foren, die Guangzhou Internet+ Technology
Think Tank-Klausursitzung, ein Dinner zur Würdigung der „Canton Tower
the Best“, eine Preisverleihung und viele weitere Aktivitäten. Mehr
als einhundert hochkarätige Industrievertreter aus allen
Gesellschaftsschichten halten über 30 Keynote-Vorträge, die die
Bereiche Industriedesign, intelligente Medizin, Sport und Content
Entrepreneurship etc. abdecken. Vor Ort gibt es auch das interaktive
Realis VR Multiplayer-Erlebnis, eine Ausstellungszone mit
Spitzentechnologie aus allen Bereichen, und ein Fantreffen zu Piero
Scaruffi und seinem Buch, dem Begründer des Silicon Valley Artificial
Intelligence Research Institute in den USA und Gründer und
hauptberuflichem Tutor des Spezialtrainingscamps.

Künstliche Intelligenz steht derzeit weltweit im Fokus. Im
McKinsey-Report ARTIFICIAL INTELLIGENCE: IMPLICATIONS FOR CHINA
(KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: IMPLIKATIONEN FÜR CHINA) heißt es, dass
China und die Vereinigten Staaten weltweit führend auf dem Gebiet der
KI-Forschung und Entwicklung sind. China hat beispiellose
Sensibilität und Weitsicht im Feld KI-Entwicklung an den Tag gelegt.

Die KI ist auch das Highlight der 2017 Canton Tower Science &
Technology Conference. Zu den Gastreferenten auf dem Hauptforum „In
Fact, We Are All Artificial Intelligence“ (In Wahrheit sind wir alle
künstliche Intelligenz) am 12. Oktober zählten führende
Persönlichkeiten aus der Wirtschaft und weltbekannte Wissenschaftler,
darunter Hugo Shong (http://www.idg.com.cn/n12/n24/n55/index.html),
Global Chairman von IDG Capital Partners; Zhang Jianwei, Leiter des
Arbeitsbereichs Technischer Aspekte Multimodaler Systeme (TAMS) am
Fachbereich Informatik der Universität Hamburg und Mitglied der
Akademie der Wissenschaften in Hamburg, Deutschland; Piero Scaruffi,
der Begründer des Silicon Valley Artificial Intelligence Research
Institute in den USA und Gründer und hauptberuflicher Tutor des
Spezialtrainingscamps; Peter Marx, Senior Project Vice President von
GE Digital; James Shen, Global Vice President von Qualcomm und
General Manager von Qualcomm Ventures, China; Wang Pei, Associate
Professor für den Fachbereich Informatik und
Informationswissenschaften an der Temple University, USA; Joe
Weinman, der Vater der „Cloudonomics“ und New Economy-Stratege; Wang
Jianya, President von Nokia Bell; Cui Baoqiu, Chief Architect bei MI
Science and Technology Co., Ltd. und Vice President Artificial
Intelligence and Cloud Platform; Bruce Bateman, CTO der Lite-On
Technology Corporation; Todd Rufo, Leiter des Amts für Wirtschaft und
Arbeitsförderung in San Francisco; Wang Yang, President von
Cybernaut; Chen Yongzheng, Vice President der Hon Hai Group; Xu Yong,
Gründer und CEO von AC Accelerator. Das hochkarätige internationale
professionelle Aufgebot spiegelt die Bedeutung der Konferenz als
maßgebliche Veranstaltung wider, bei der die Gastredner ein
intellektuelles Fest für das Publikum bereiten. Die beiden
Gipfelgespräche, die unter dem Motto standen „From China to Silicon
Valley, the Present and the Future of AI“ (Von China bis zum Silicon
Valley – die Gegenwart und Zukunft der KI) und „Is the Capital to
Fuel AI, or AI to Make A Bright ““Money““ Way“(Braucht die KI Kapital
als Motor oder wird sich KI als kluger Weg zum Geld erweisen) haben
mit dem intensiven Austausch von weltweit führenden Persönlichkeiten
aus Wissenschaft, Technologie und Kapital den Zuhörern ein tieferes
Verständnis der künstlichen Intelligenz vermittelt.

Am Nachmittag des 12. Oktobers fand eine feierliche Zeremonie
statt: Im Rahmen der 2. Guangzhou Internet+ Technology Think
Tank-Klausursitzung überreichte der Bürgermeister von Guangzhou, Wen
Guohui, den „Engagement Letter of Senior Advisor of Scientific and
Technological Industry of Guangzhou Municipal Government“
(Einstellungsschreiben als Senior Advisor für die
wissenschaftlich-technische Industrie bei der Stadtregierung
Guangzhou) an mehr als 10 Experten, darunter Piero Scaruffi, Joe
Weinman, Peter Marx, Wang Jianya, Zhu Dongfang, Wang Yang, Cui
Baoqiu, Wang Pei, Zhang Jianwei, Chen Zhenguo und Zhu Mingyue. Zu den
Teilnehmern der Zusammenkunft zählten auch der Stellvertretende
Bürgermeister von Guangzhou Wang Dong, der Leiter der Kommission für
Wissenschaft, Technologie und Innovation der Stadt Guangzhou Wang
Guilin, und, unter anderem, Vertreter des Amts für
Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Guangzhou, der Kommission für
Entwicklung und Reform der Stadt Guangzhou, der Kommission für
Industrie und Informationstechnologie der Stadt Guangzhou, des
Bildungsbüros der Stadt Guangzhou, der Kommission für Gesundheit und
Familienplanung der Stadt Guangzhou, des Auswärtigen Amts der
Stadtregierung Guangzhou, der Sportadministration der Stadt
Guangzhou, dem Bureau of Financial Work der Stadt Guangzhou, des
Bezirks Tianhe, des Bezirks Haizhu, des Entwicklungsbezirks und des
Bezirks Nansha.

Präsent waren auch die Senior Advisor der Stadtregierung Guangzhou
für das Jahr 2016, namentlich Hugo Shong
(http://www.idg.com.cn/n12/n24/n55/index.html), James Shen und Yang
Fei, und Senior Advisor für die Internetindustrie der Stadtregierung
Guangzhou 2016 wie Xu Yong, die gemeinsam bei der Förderung von
Guangzhous IAB-Plan berieten.

Am 12. Oktober fanden nachmittags fünf parallele Foren statt,
darunter das Forum Internet+ Intelligente Medizintechnik, das
Analyseforum zum Trend innovative Bildung, ein spezielles Forum zum
Thema Ideenreichtum und die Erstellung guter Produkte und KI +
Kreativität für industrielles Design, ein Gipfel für die Entwicklung
von Finanztechnologie und ein Netzwerk- und
Computersicherheitstechnik-Summit, bei denen die Anwendung von KI in
verschiedenen Bereichen sowie Entwicklungsperspektiven diskutiert
wurden.

Fünf weitere parallele Foren wurden am 13. Oktober ausgerichtet,
einschließlich der 6. China Competition zu Innovation und
Unternehmertum (Guangzhou, Guangdong Division) und den 2. Yangcheng
„Kechuang Cup“ Competition Awards für Innovation und
Entrepreneurship, ein Analyseforum zu Paid Knowledge und
Content-Entrepreneurship, ein Spezialforum für Internet+
Sportindustrie, der Guangzhou-Summit „Data Value Leading to Business
Revolution, Explore Win-win Development“ (Datenwert bringt
geschäftliche Revolution, Erkundung der Win-Win-Entwicklung), die
Internet+ Dienstleistungsgewerbe China-Konferenz, Global VR / AR und
ein Gipfel zur übergreifenden Entwicklung der gesamten
Unterhaltungsindustrie, ein Austauschforum zu Anwendungsszenarien für
das Internet der Dinge, ein Analyseforum zu Trendszenarien im
Zeitalter des Konsumausbaus sowie ein spezielles Forum für
professionelle Effizienzsteigerung & Enterprise Service. Das
Aufeinandertreffen von Ideen aus verschiedenen Bereichen erwies sich
für die Fachleute erneut als Ansporn und Inspiration.

Zwischen dem 12. und 13. Oktober sorgten außerdem der Intelligent
Sports Life Carnival und ein interaktiver Bereich mit Produkten der
künstlichen Intelligenz sowie weitere, spannende Aktivitäten für
exzellente sowohl akustische als auch visuelle Eindrücke und
Erlebnisse.

Die Canton Tower Science & Technology Conference ging ursprünglich
aus der AndroidWorld Global Developers Conference hervor und hat sich
2017 zu einer weltweit renommierten professionellen
Markenveranstaltung entwickelt. Sie will Guangzhou als zentrale Stadt
der Innovation mit starkem internationalem Einfluss positionieren und
Hightech-Talente zusammenbringen, den Wandel der Wirtschaftsstruktur
in Guangzhou erleichtern, die Atmosphäre von Innovation und
Unternehmertum in Guangzhou weiter stärken, technologieorientierten
Trends entgegenkommen und die nachhaltige Entwicklung von Guangzhou
zur maßgeblichen Hightech-Stadt beschleunigen.

Pressekontakt:
Vesper Qin
vesper_qin@idgchina.com.cn
+86-755-2399-4485

Original-Content von: IDG, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1540601

Erstellt von an 15 Okt 2017. geschrieben in Computer. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de