Home » Computer » Ford rollt mit 3D-Werbung auf allen Endgeräten

Ford rollt mit 3D-Werbung auf allen Endgeräten





Mit den „3D-Effekt-Ads“ betreten IP Deutschland und
Ford eine neue Dimension der Display Ads. Der „Ford EcoSport“ wird im
Werbemittel dreidimensional integriert und hebt sich damit vom
restlichen, zweidimensionalen Content ab. Eine bis ins Detail
angepasste Device-Optimierung ermöglicht es die 3D-Effekt-Ads
Multi-Screen auszuspielen. Besondere Aufmerksamkeit erhält die
Ford-Kampagne zusätzlich dadurch, dass Ford auf der jeweiligen
Webseite der einzige Werbekunde ist, die anderen Werbeslots sind
weitgehend blockiert.

Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei IP Deutschland:
„Die Kombination aus der dreidimensionalen Kreation und der
einmaligen Ausspielungsmechanik bietet Ford eine immens hohe
werbliche Aufmerksamkeit pro ausgespielter Page Impression.“ Olaf
Hansen, Leiter Markenkommunikation Ford-Werke GmbH: „Ford steht für
fortschrittliche Autos und auch bei der Werbung sind wir gern eine
Idee weiter. Der 3D-Effekt macht Eindruck und steht dem Ford EcoSport
gut zu Gesicht.“

Details zum 3D-Effekt-Ad

Auf dem Computer und dem Tablet startet ein Billboard, auf dem
Smartphone ein 2:1 Banner des „Ford EcoSport“ und dem Claim der
Ford-Kampagne im sichtbaren Bereich, das zum Scrollen auffordert.
Scrollt der User runter, wird ein Banderole Ad sichtbar und der „Ford
EcoSport“ kommt animiert hereingefahren und verbleibt in einer
fahrenden Position. Der 3D-Effekt entsteht beim Scrollen: passend zum
Hoch- und Runterscrollen ändert sich jeweils die Perspektive des
Fords und ruft einen 3D-Effekt hervor. Scrollt der User nach unten,
beschleunigt zusätzlich das Fahrzeug und die Kampagnenbotschaft
„Power, wenn man sie braucht“ wird sichtbar. Ausgespielt werden die
3D-Effekt-Ads auf den TV-Sites und den Verticals der Mediengruppe RTL
Deutschland.

Die Steuerung des Autos innerhalb des Banderole Ads wird auf
Tablet und Smartphone noch durch die Nutzung der Gyroskop-Funktion
der mobilen Geräte ergänzt. Neigt der User das Gerät nach rechts,
beschleunigt der EcoSport und nach links bremst er ab.

Zusätzlich hat der User auf allen Geräten die Möglichkeit über ein
Farb-Konfigurator die Lackierung des Ford EcoSport zu verändern.

Über IP Deutschland

Als Vermarkter der Mediengruppe RTL Deutschland ist IP Deutschland
eine der führenden Vermarktungsgesellschaften in Europa. Zum
Portfolio gehören die TV-Sender RTL, VOX, SUPER RTL, n-tv und RTL
NITRO, RTLplus und TOGGO plus sowie deren Online-, Mobile- und
Smart-TV-Angebote. Zudem vermarktet IP Deutschland externe Angebote
mit Videoschwerpunkt im Online- Mobile- und Smart-TV-Segment. Unter
dem Leitbegriff „FOURSCREEN“ bietet IP Deutschland Werbekunden
Medialösungen und Reichweite auf allen Screens – TV, PC, Tablet und
Smartphone.

Pressekontakt:
Carolin Zehrer
IP Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der Mediengruppe RTL
Telefon: +49 221-45 67 42 04
carolin.zehrer@mediengruppe-rtl.de

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1383427

Erstellt von an 26 Jul 2016. geschrieben in Computer. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de