Home » Allgemein » Frankfurter Rundschau: Die illegale Wahl

Frankfurter Rundschau: Die illegale Wahl





Auch ohne den Eingriff der spanischen Regierung
hätte diese Volksabstimmung keine legitimen Resultate gebracht. Es
gibt Katalanen, die dieses Referendum so oder so für eine Parodie
halten, weil ihm der legale Rückhalt fehlt. Sie werden am Sonntag zu
Hause bleiben. Alle anderen werden, wenn sie können, mit Ja oder Nein
stimmen, aber auch sie wissen, dass ihr Votum nicht mehr ist als ein
Ausdruck ihres Willens, befragt zu werden. Die Regionalregierung hat
sie in der Überzeugung befeuert, dass sie genau darauf ein Anrecht
hätten. Auch wenn sie weiß, dass dieses Recht nirgendwo
festgeschrieben ist, weder in der Verfassung noch in internationalen
Verträgen. Nicht Rajoy ist für die absehbare Frustration der
Katalanen verantwortlich, sondern ihre eigene Regionalregierung.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1535787

Erstellt von an 29 Sep 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de