Home » Allgemein » Frankfurter Rundschau: DieÄra Xi

Frankfurter Rundschau: DieÄra Xi





Das China der Ära Xi wird ein anderer Partner –
oder Gegner – sein als das der vorigen Periode. In den späten 70er
Jahren hat der Reformer Deng Xiaoping die Politik des Diktators Mao
Zedong über Bord geworfen und eine Reihe von Regeln für die kommenden
Jahrzehnte aufgestellt. Für ihn hatte es Priorität, den Wohlstand zu
erhöhen – egal mit welchen Mitteln. Der Sozialismus wurde zum
Fernziel. Außenpolitisch hat China sich geduckt. Feinde und Konflikte
konnte das wirtschaftlich ausgelaugte Land nicht gebrauchen. Xi
leitet einen neuen Kurswechsel ein. Es ist nicht nur sein Ego, das
ihn dazu bewegt. Dengs Strategie war nie für die Ewigkeit gedacht,
sondern für eine Erholungsphase, in der das Land Kraft sammelt und
sich nach der chaotischen Mao-Zeit neu sortiert. Heute ist China
reich und muss nur wenig Konkurrenz der westlichen Länder fürchten.
Zeit, die Früchte der klugen Politik Dengs zu ernten und nach vorne
zu blicken.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1544250

Erstellt von an 24 Okt 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de