Home » Allgemein » Frankfurter Rundschau: Ein Anfang für die Kitas

Frankfurter Rundschau: Ein Anfang für die Kitas





Die Sturheit der Kita-Erzieherinnen und Erzieher
hat sich gelohnt. Die kommunalen Arbeitgeber legen noch einmal etwas
Geld drauf, um den mehrmonatigen Tarifkonflikt nach etlichen
Verhandlungsrunden, langen Streiks und einer erfolglosen Schlichtung
zu beenden. Besonders profitieren von dem nun ausgehandelten
Kompromiss die jungen Kräfte, und das ist gut so: Der Erzieher-Job
muss dringend attraktiver für den Nachwuchs werden. Verdi-Chef Frank
Bsirske sagte am Mittwoch, das Tarifergebnis sei ein Schritt in
Richtung Aufwertung des Berufes, doch weitere Schritte müssten
folgen. Bsirske hat Recht. Die Erzieherinnen und Erzieher leisten
eine wertvolle und wichtige Arbeit – für die Kinder, ihre Eltern,
aber auch für die Gesellschaft insgesamt.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1269536

Erstellt von an 30 Sep 2015. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de