Home » Allgemein » Frankfurter Rundschau: Pressestimme zu Schwarz-Grün

Frankfurter Rundschau: Pressestimme zu Schwarz-Grün





Die Frankfurter Rundschau kommentiert die
Koalitionspläne in Baden-Württemberg:

Für die CDU ist Grün-Schwarz ein Bündnis der Angst, denn nichts
fürchtet sie mehr als Neuwahlen. Auf der grünen Seite geht der Traum
in Erfüllung, endgültig als Partei des saturierten Bürger- und
Daimlertums anerkannt zu werden. Selbst bei der zurzeit wichtigsten
Frage, dem Flüchtlingsthema, steht Winfried Kretschmann der
CDU-Kanzlerin (wenn auch nicht der ganzen CDU) näher als dem grünen
Kern seiner Partei. Was bei Grün-Rot noch Reformzüge trug – etwa in
der Schulpolitik -, könnte jetzt weitgehend zum Stillstand kommen.
Den werden Grüne und CDU sicher routiniert verwalten. Wenn daran
etwas historisch ist, dann dies: Die Grünen sind alles, nur keine
Alternative mehr.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1338996

Erstellt von an 30 Mrz 2016. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de