Home » Allgemein » Frankfurter Rundschau: Sinnloses Einreiseverbot

Frankfurter Rundschau: Sinnloses Einreiseverbot





Ohne Sinn und Verstand ist das Einreiseverbot
für Muslime und Flüchtlinge aus sieben Ländern. Eine Bundesrichterin
hob Teile des Dekrets auf – und zwar für jene Menschen, die auf
US-Flughäfen festsaßen. Mit Blick auf die syrischen Kriegsflüchtlinge
verstößt das Dekret gegen die Genfer Flüchtlingskonvention, die von
den USA unterzeichnet wurde. Sie dürfen keinen Flüchtling in ein Land
zurückschicken, in dem Gefahr besteht, dass dort sein Leben oder
seine Freiheit wegen seiner Rasse, Religion, Staatsangehörigkeit,
Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe bedroht wäre.
Sollte Trump an dem Dekret festhalten oder es in ein Gesetz umsetzen
lassen, beginnt der Abschied der USA aus der Internationalen
Gemeinschaft.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1449660

Erstellt von an 29 Jan 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de