Home » Allgemein » Frankfurter Rundschau: Verlorene Jahre

Frankfurter Rundschau: Verlorene Jahre





Inmitten all dieser Krisen und Konflikte
bräuchte es einen Weltenerklärer an der Spitze des größten
UN-Beitragszahlers. Ohne die USA sind die Vereinten Nationen nicht
schlagkräftig. Es bräuchte also einen US-Präsidenten, dem das
Schicksal der Rohingya in Myanmar nicht egal ist. Einen, der es auf
konstruktive Weise mit dem nordkoreanischen Machthaber aufnimmt und
nicht den Kurznachrichtendienst Twitter als Vehikel für
Kriegsrhetorik benutzt. Stattdessen steht da ein unberechenbarer,
selbstverliebter Mann mit einer populistischen Agenda, die an den
Grenzen der USA endet. Die Trump-Jahre, das kann man heute schon
behaupten, werden verlorene Jahre für die UN sein.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1531026

Erstellt von an 18 Sep 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de