Home » Auto/Verkehr » GASAG und smart für die Verkehrswende in Berlin – im Elektro-smart umweltfreundlich und günstig durch die Stadt

GASAG und smart für die Verkehrswende in Berlin – im Elektro-smart umweltfreundlich und günstig durch die Stadt





Ab jetzt sind GASAG und smart gemeinsam auf der
Straße unterwegs. Mit dem smart electric drive können Öko-Stromkunden
des Energiedienstleisters künftig schon ab 79 Euro pro Monat einen
Elektro-smart in Berlin leasen. „Dieses tolle Angebot ist CO2-frei,
günstig und damit ein deutlicher Impuls für mehr Elektrofahrzeuge im
Stadtgebiet“, ist sich Vera Gäde-Butzlaff,
GASAG-Vorstandsvorsitzende, sicher. „Wir bieten smarte E-Mobilität
powered by GASAG.“

„Neue Alternativen benötigen am Anfang immer Förderung, bis sie
richtig etabliert sind. Wir wissen auch, wie wichtig es ist, dass
alle Akteure an einem Strang ziehen. Daher ist die Kooperation mit
smart ein echter Glücksgriff“, betont Matthias Trunk,
GASAG-Vertriebsvorstand. Zur Auswahl für das einmalige Leasingangebot
stehen der smart fortwo und der smart forfour als electric drive.
(Stromverbrauch kombiniert: 12,9-13,1 kWh/100 km; CO2-Emissionen
kombiniert: 0 g/km).

Der smart electric drive verbindet die Agilität des smart mit
emissionsfreiem Fahren – die ideale Kombination für urbane Mobilität.
Mit 160 Newtonmeter Drehmoment beschleunigt der 60 kW starke Stromer
ausgesprochen agil. Eine komplette Batterieladung genügt für eine
Reichweite von rund 160 Kilometern (nach Neuem Europäischem
Fahrzyklus – NEFZ).

Hans-Bahne Hansen, Direktor Mercedes-Benz und smart Berlin: „smart
und GASAG sind ideale Partner, um die Elektromobilität in Berlin
weiter auszubauen. Wir freuen uns auf eine langfristige und
partnerschaftliche Zusammenarbeit.“

Kunden schließen im smart Center Berlin beispielsweise einen
Leasingvertrag über zunächst 129 Euro ab und holen sich 50 Euro
monatlich von der GASAG zurück. Bei einer Leasingdauer von vier
Jahren ist der smart electric drive fortwo so ab 79 Euro monatlich
erhältlich. Smart fortwo und smart forfour electric drive werden in
jeweils drei Ausstattungsvarianten angeboten und im GASAG-Design
komplett beklebt. Nähere Informationen erhalten Sie auf
gasag.de/e-smart oder in den Kundenzentren der GASAG und des smart
Centers am Salzufer. Bestellungen sind bis zum 31.12.2017 möglich.

An über 500 öffentlich zugänglichen Elektroladepunkten können die
Fahrzeuge über die gesamte Stadt verteilt geladen werden. Auch die
GASAG hat drei Poolfahrzeuge geleast mit denen sie CO2-emissionsfrei
unterwegs ist. Als Mitglied verschiedener Erdgas-Initiativen
unterstützt der Energiedienstleister schon seit Mitte der 90er Jahre
klimaschonende Mobilität und schadstoffarmes Fahren. Künftig wird er
seinen Kunden außerdem einen speziellen Mobilstrom-Tarif für das
Tanken anbieten. In Kooperation mit der Ubitricity werden außerdem
spezielle Infrastrukturangebote für Ladestation von Privat- und
Gewerbekunden mit eigenem PKW-Stellplatz bereitgestellt.

Pressekontakt:
Ursula Luchner
Pressesprecherin GASAG AG
Telefon: 030 7872-3040
E-Mail: uluchner@gasag.de

Original-Content von: GASAG AG, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1535151

Erstellt von an 28 Sep 2017. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de