Home » Bilder, Geld » Glassdoor Trends bietet Einblick in die bei Jobsuchenden beliebten Unternehmen und Stellen

Glassdoor Trends bietet Einblick in die bei Jobsuchenden beliebten Unternehmen und Stellen






 

MILL VALLEY, CA — (Marketwired) — 09/25/15 —
, die am schnellsten wachsende Online-Jobbörse(1), hat mit ein neues Instrument eingeführt, das aufzeigt, welche Jobs und Unternehmen gerade gefragt und beliebt sind bei Jobsuchenden, die das Glassdoor-Jobportal in Nordamerika, Europa und anderen Regionen in aller Welt nutzen. Glassdoor Trends erleichtert es den Jobsuchenden, zu verstehen, wie wettbewerbsfähig ein Unternehmen oder ein Arbeitsplatz ist, und es unterstützt Unternehmen dabei, zu erkennen, wie Nachrichten oder Ereignisse, die mit dem Unternehmen oder seinen Konkurrenten zu tun haben, das Interesse von Jobsuchenden beeinflussen können.

So kann Glassdoor Trends zum Beispiel herausfinden, welche oder welche das größte Interesse unter den Jobsuchenden auf Glassdoor geweckt haben. Zudem zeigt Glassdoor Trends an, ob das Interesse und die Aktivitäten bezüglich eines bestimmten Unternehmens oder Jobs zugenommen oder abgenommen haben bzw. konstant blieben, und ob ein Job oder Unternehmen erstmals in einem bestimmten Monat in einer Liste von Glassdoor Trends genannt wird.

Glassdoor wird derzeit monatlich von über 26 Millionen einzelnen Benutzern besucht und laut einer aktuellen Umfrage(2) suchen 86 Prozent der Nutzer von Glassdoor aktiv einen Arbeitsplatz oder wollen sich beruflich verbessern.

„Jobsuchende haben oft kaum Information darüber, wie viel Konkurrenz gerade auf dem Arbeitsmarkt vorhanden ist. Glassdoor Trends bietet wertvolle Informationen darüber, welche Jobs und Unternehmen gerade gefragt sind und stellt effiziente Instrumente bereit, die Jobsuchende daran erinnern, Recherchen zu einem Unternehmen durchzuführen, bevor sie sich für eine Stelle bewerben, um zu verstehen, weshalb ein Unternehmen bestimmte Trends durchmacht“, sagte Ehren Reilly, Produktleiter bei Glassdoor. „Glassdoor Trends gestattet es zudem Arbeitgebern, die Nachfrage nach ihrem Unternehmen, ihren Arbeitsplätzen und ihren Konkurrenten besser einordnen zu können, und zeigt ihnen, wie sich Änderungen hinsichtlich des Bekanntheitsgrads einer Marke oder des Ansehens des Unternehmens auf ihre Personalstrategie auswirken können.“

Die Trends bei Jobs und Unternehmen basieren auf einer Vielzahl von Ursachen, seien es gute oder schlechte Nachrichten. Zu den konkreten Ursachen, weshalb ein Unternehmen bestimmten Trends unterliegen kann, gehören z.B. Nachrichten zu den Arbeitsplätzen oder allgemein der Beschäftigungslage, Meldungen zu Produkten und Dienstleistungen, Wirtschaftsnachrichten, Unternehmensauszeichnungen oder Events.

Glassdoor Trends berücksichtigt über einen Zeitraum von mehreren Monaten die jüngsten Aktivitäten von Jobsuchenden hinsichtlich Tausender von Stellenangeboten und Unternehmen, um wichtige oder unerwartete Entwicklungen zu identifizieren. Die Ergebnisse werden gewichtet, um Unternehmen aller Größen und seltenere Berufsbilder angemessen vorzustellen. Jobsuchende haben die Möglichkeit, die Ergebnisse nach Standort, Branche und in einzelnen Fällen nach Berufen zu filtern.

Glassdoor Trends wird monatlich aktualisiert. Wenn Sie mehr über Glassdoor Trends mit seinen Informationen für Jobsuchende und Arbeitgeber erfahren möchten, besuchen Sie bitte:

(1) Glassdoor ist die am schnellsten wachsende Online-Jobbörse in den USA, wenn man seine Entwicklung mit LinkedIn.com, Indeed.com, CareerBuilder.com und Monster.com vergleicht. (Quelle: Basierend auf einzelnen Nutzern (Unique Users), angepasste Websites für Jobbörsen, in: % Change Media Trend Report, Comscore, August 2015, Media Metrix(R))
(2) Quelle: Glassdoor U.S. Site Survey, Oktober 2014

ist das transparenteste Portal für Jobsuchende und Recruiting, das mit seinem neuen Ansatz die Art und Weise revolutioniert, wie Menschen Arbeitsplätze suchen und Unternehmen Fachkräfte anwerben. Glassdoor kombiniert kostenfreie und anonyme Kommentare, Arbeitgeberbewertungen und Gehaltsangaben mit Stellenanzeigen, um Jobsuchenden dabei zu helfen, den besten Arbeitsplatz zu finden, und ihnen zugleich Information zu wichtigen Fragen bereitzustellen, die während der Arbeitsplatzsuche, des Bewerbungsverfahrens, der Vorbereitung auf Einstellungsgespräche und den Gehaltsverhandlungen auftreten können. Arbeitgebern bietet Glassdoor Lösungen zur und Markenbildung, die es den Unternehmen ermöglichen, zu einem Bruchteil der Kosten anderer Kanäle hochqualifizierte Mitarbeiter anzuwerben. Glassdoor hat derzeit 30 Millionen registrierte Benutzer aus über 190 Ländern. Das Unternehmen betreibt eine der beliebtesten Apps für Jobsuche auf iOS- und Android-Endgeräten. Glassdoor nahm 2008 seinen Betrieb auf und hat seither ungefähr 160 Mio. Dollar Finanzierungsmittel von Unternehmen wie z.B. Google Capital, Tiger Global Management, Benchmark, Battery Ventures, Sutter Hill Ventures, DAG Ventures und Dragoneer Investment Group erhalten.

Glassdoor.com ist eine eingetragene Marke von Glassdoor, Inc.

Samantha Zupan oder MaryJo Fitzgerald

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1267602

Erstellt von an 25 Sep 2015. geschrieben in Bilder, Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de