Home » Allgemein » Heilbronner Stimme: Weniger Asylbewerber aus der Ukraine in 2016 – Deutlich weniger Anträge in den beiden ersten Monaten des Jahres 2017

Heilbronner Stimme: Weniger Asylbewerber aus der Ukraine in 2016 – Deutlich weniger Anträge in den beiden ersten Monaten des Jahres 2017





Die Zahl der Asylbewerber aus der Ukraine ist
rückläufig. Im Januar und Februar diesen Jahres beantragten insgesamt
nur noch 163 Menschen aus der Ukraine Asyl in Deutschland. Das
berichtet die „Heilbronner Stimme“ (Dienstagausgabe) unter Berufung
auf aktuelle Zahlen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge
(BAMF). Im gesamten Jahr 2016 wurden noch 2493 Anträge gestellt, im
Jahr 2015 wurden sogar 4658 Asylanträge registriert. 2014 waren es
2703 Asylantragsteller, und 2013 nur 152.

Im Kriegsgebiet in der Ostukraine haben sich in den vergangenen
Tagen ukrainische Truppen und die prorussischen Separatisten trotz
neuer Waffenruhe beschossen. Seit 2014 sind nach Schätzung der
Vereinten Nationen etwa 10 000 Menschen in dem Konflikt getötet
worden.

Pressekontakt:
Heilbronner Stimme
Chefredaktion
Telefon: +49 (07131) 615-794
politik@stimme.de

Original-Content von: Heilbronner Stimme, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1475954

Erstellt von an 4 Apr 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de