Home » Allgemein » Heilbronner Stimme: Wolfgang Bosbach nach Messerattacke von Hamburg: Einreisepraxis an den Grenzen dringend beenden

Heilbronner Stimme: Wolfgang Bosbach nach Messerattacke von Hamburg: Einreisepraxis an den Grenzen dringend beenden





Der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach fordert
Konsequenzen aus dem Angriff in Hamburg. Bosbach sagte der
„Heilbronner Stimme“: „Das Attentat von Hamburg macht erneut
deutlich, dass und warum wir die derzeitige Praxis,
Drittstaatsangehörige bei Antragstellung schon an der Grenze, auch
ohne Pass oder andere Ausweisdokumente einreisen zu lassen, dringend
beenden müssen. Wir müssen wissen, wer in unser Land kommt! Wir
brauchen Klarheit über die wahre Identität und Nationalität für die
Entscheidungen in den Anerkennungsverfahren ebenso wie für die
Rückführung abgelehnter Bewerber – was der Hamburger Fall
exemplarisch deutlich macht. Alleine die Annahme von Fingerabdrücke
kann die Vorlage eines Passes nie ersetzen. „

Pressekontakt:
Heilbronner Stimme
Chefredaktion
Telefon: +49 (07131) 615-794
politik@stimme.de

Original-Content von: Heilbronner Stimme, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1515657

Erstellt von an 29 Jul 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de