Home » Reise/Touristik » Husum setzt Zeichen im Tagungsmarketing

Husum setzt Zeichen im Tagungsmarketing





?And the winner is?Husum?: Die Tourismus und Stadtmarketing GmbH (TSMH) hat eine von zwei begehrten Wild Cards des German Convention Bureau e.V. (GCB) für die Messe IMEX 2012 gewonnen. Das Destinations-Marketingkonzept überzeugte die Jury und so darf Husum sich mit einer kostenfreien Ausstellungsfläche am Deutschlandstand auf der internationalen Leitmesse der Tagungs- und Kongressbranche präsentieren.
Die ?IMEX ? incorporating Meetings made in Germany ? the worldwide exhibition for incentive travel, meetings and events? findet vom 22. bis 24. Mai 2012 in Halle 8 der Messe Frankfurt statt. Die TSMH wird dort gemeinsam mit der Messe Husum & Congress für den Standort Husum werben und Kontakte zu Veranstaltungsplanern knüpfen. Zur IMEX werden rund 9.000 Fachbesucher aus 90 Ländern erwartet.
Seit mehr als 20 Jahren ist das nordfriesische Husum bereits Veranstaltungsort der HUSUM WindEnergy, der internationalen Leitmesse der Windenergie-Branche. 2010 wurde in Husum am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer das NordseeCongressCentrum der Messe Husum & Congress eröffnet. Es ist das modernste Kongress- und Veranstaltungszentrum Schleswig-Holsteins. Aufgabe der TSMH ist es, den Standort Husum in der Tagungs- und Kongressbranche bekannter zu machen und verstärkt für Veranstaltungen in der ?Westküsten-Metropole? zu werben.
?Die neuen Wild Card-Gewinner zeigen beispielhaft, wie sich bekannte touristische Destinationen auch mit kleinem Budget erfolgreich auf dem Veranstaltungsmarkt präsentieren können: Ganz im Sinne der Kompetenzfeldstrategie des GCB setzen sie dabei ihre ansässigen Schlüsseltechnologien und -wissenschaften bewusst ein und nutzen sie für eine zielgerichtete Vermarktung ihrer Veranstaltungszentren. Denn das wirtschaftliche und wissenschaftliche Umfeld bekommt in den letzten Jahren eine immer stärkere Bedeutung für Veranstaltungsdestinationen?, erklärt Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB.
?Wir haben ein kreatives Konzept entworfen, das auf den Kernkompetenzen unserer Region aufbaut. Neben den regenerativen Energien sind das Themen wie Nordsee / Ebbe & Flut und Nachhaltigkeit. Die Umsetzung erfolgt ab Mai. Was könnte da ein besser Startpunkt sein als die IMEX?, freut sich Jutta Albert, Geschäftsführerin der TSMH, über die Wild Card. ?Die Auszeichnung unterstreicht, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Und nun werden wir allen zeigen, dass Husum ein attraktives und besonderes Ziel für Veranstaltungsplaner ist? ergänzt Andrea Meiswinkel, Projektleiterin und Marketing-Mitarbeiterin der TSMH, stolz.
Das GCB vergibt seit 2005 jedes Jahr zwei Wild Cards an deutsche Organisationen und Unternehmen, die ihren Schwerpunkt auf Veranstaltungen im eigenen Land legen. Die Bewerber dürfen noch nie an einer Fachmesse der Branche teilgenommen haben. Zudem müssen sie neu auf dem deutschen Meeting-, Incentive-, Kongress- und Event-Markt sein oder ein neues, innovatives Produkt für den Kongress- und Veranstaltungsbereich anbieten. Die zweite Wild Card ging an die Regensburg Tourismus GmbH.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=589611

Erstellt von an 6 Mrz 2012. geschrieben in Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de