Home » Auto/Verkehr » IAA: 15 A.T.U-Filialen prämiert

IAA: 15 A.T.U-Filialen prämiert





15 A.T.U-Filialen wurden auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt ausgezeichnet. Basis der Auszeichnung waren die Qualitätstests von TÜV SÜD bei allen A.T.U-Filialen. 15 Filialen haben das Traumergebnis von 100 Prozent erzielt. A.T.U hat TÜV SÜD beauftragt, regelmäßig alle A.T.U-Filialen auf ihre Werkstatt- und Serviceleistungen zu testen.
Die Überprüfung der bundesweit rund 600 Filialen durch TÜV SÜD ist mittlerweile ein fester Bestandteil im A.T.U-Qualitätsmanagement. Der unabhängig durchgeführte Werkstatt-Test basiert auf zwei Säulen: Einerseits bewerten die Experten von TÜV SÜD die Qualität der Fehlererkennung am Fahrzeug – andererseits die Qualität der Kunden-Betreuung. Die 15 preisgekrönten Werkstätten erzielten 100 Prozent und damit die maximal mögliche Punktzahl in beiden Kategorien. „Die überdurchschnittlich guten Testergebnisse für unsere Filialen bescheinigen A.T.U generell einen hohen Qualitätsstandard. Über das Traumergebnis der 15 Testsieger freuen wir uns natürlich ganz besonders“, so Jörn Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung von A.T.U.
„Mit unseren unabhängigen Tests leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Sicherung und kontinuierlichen Weiterentwicklung eines hohen Qualitätsniveaus bei A.T.U – sowohl in der Werkstatt als auch im Kundenservice“, erklärte Axel Bischopink, Geschäftsführer der TÜV SÜD Auto Plus GmbH.
Insgesamt belegt das diesjährige Testergebnis nicht nur ein überdurchschnittlich hohes Qualitätsniveau, sondern auch einen erneuten Anstieg der Servicequalität bei A.T.U. „Es ist unser Ziel, die Qualität in Werkstatt und Service ständig weiter zu verbessern. Die externen Tests durch TÜV SÜD sind hier eine wichtige Messlatte“, so Werner.

A.T.U ist der Marktführer im deutschen Kfz-Service. Seit der Gründung im Jahr 1985 hat sich das Unternehmen dynamisch entwickelt. Mit Hauptsitz in Weiden betreibt A.T.U heute über 600 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die rund 10.000 Mitarbeiter erwirtschaften pro Jahr einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro.
Das A.T.U-Geschäftsmodell basiert auf der Kombination aus Meisterwerkstätten mit integrierten Autofahrer-Fachmärkten. An jedem Standort führt A.T.U ein breites Sortiment an Kfz-Zubehör und Ersatzteilen in Erstausrüsterqualität. Durch die markenunabhängige Beratung kann A.T.U individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Produktlösungen anbieten. In den mit moderner Technik ausgestatteten Meisterwerkstätten offeriert A.T.U umfangreiche Wartungs- und Reparaturleistungen, darunter die innovative Lackreparaturmethode Smart Repair sowie den Autoglas-Service für alle Fahrzeuge. Die hohe Service-Qualität sichert das Unternehmen durch regelmäßige Schulungen in der Weiterbildungseinrichtung A.T.U Academy und durch externe Prüfungen.
Seit Jahren setzt sich A.T.U auch aktiv für die Umwelt ein. Dieses Umweltbewusstsein ist ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Mit einer Kapazität von 14 Millionen Reifen pro Jahr betreibt A.T.U eine der größten Reifenrecyclinganlagen Europas. Auch alle anderen verwertbaren Stoffe aus den deutschen Filialen werden in den Recyclingzentren in Weiden und Werl aufbereitet und entsorgt.

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1531588

Erstellt von an 19 Sep 2017. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de