Home » Bilder, Reise/Touristik » In den Harz zum Valentinstag? Ja, unbedingt!

In den Harz zum Valentinstag? Ja, unbedingt!






 

Ilsenburg, Januar 2017 – Es wird höchste Zeit für den Harz eine Lanze zu brechen. Das Image vom dunklen, langweiligen Harz ist überholt. Der Harz ist schon lange im 21. Jahrhundert angekommen und präsentiert sich selbstbewusst. Ob Baumwipfelpfad oder ausgedehnte Wanderungen inmitten eines großen Wandergebietes oder Mountainbiken durch die weiten Wälder – sportlichen Menschen wird eine ganze Menge Auswahl an Aktivitäten mit einer hervorragenden Infrastruktur geboten.

Und es geht auch romantisch! Zum Valentinstag am 14. Februar schenken sich Liebende Geschenke und Aufmerksamkeiten. Wer seinen Schatz mit etwas ganz Besonderem verwöhnen möchte, schenkt ein romantisches Wochenende zu zweit im 5 Sterne superior Landhaus Zu den Rothen Forellen im schönen Städtchen Ilsenburg. Entweder direkt zum Valentinstag, oder als Gutschein, denn das Arrangement ist das ganze Jahr buchbar.

Direkt vor dem Hotel beeindruckt der Forellensee, der dem Hotel seinen Namen verdankt. Das Landhaus ist wie eingerahmt vom Wasser und spiegelt sich im Teich wider – eine fantastische Atmosphäre! Von den meisten Zimmern und vom Restaurant aus, hat man den schönen See im Blick und kann die Schwäne beim turteln beobachten.

Und romantisch geht es weiter. Wenn das Wetter es zulässt, kann man auch eine Ruderpartie zu zweit genießen. Auf dem Zimmer wartet eine Flasche Winzersecco und ein Rosenstrauß auf das Paar. Kulinarisch wird man mit einem Romantik-Menü und leckerem Frühstück verwöhnt.

Die Zimmer und Suiten sind sehr geschmackvoll im Landhausstil eingerichtet.

Das Hotel liegt im Ost-Harz, am Fuße des bekannten „Brocken“. Wer Lust hat, kann mit der Schmalspurbahn den Brocken hochfahren und runter zu Fuß die herrliche Landschaft genießen, oder den Tag im „Forellen-SPA“ des Landhauses entspannen, oder sich mit einer Massage oder einer Kosmetikbehandlung verwöhnen lassen. Die SPA-Mitarbeiter behandeln ganzheitlich mit Hot Stone, pflegenden Kräuterstempelmassagen mit Harzer Kräutern und zahlreichen weiteren erholsamen und regenerierenden Treatments. Die Bade- und Saunalandschaft bietet Schwimmbad, Whirlpool, Dampfbad, Finnische- und Biosauna sowie zahlreiche Ruhebereiche.

Kulinarisches Herzstück ist das Gourmetrestaurant „Forellenstube“. Es wird in allen Restaurantführern der Region ganz besonders empfohlen. Ein Geheim-Tipp für die Liebhaber der ausgesuchten feinen Küche und ein Garant für einen unvergesslichen Abend zu zweit.

Das Arrangemenet „Zeit zu zweit im Harz – Romantik pur … am glitzernden Forellensee“

ist ganzjährig buchbar und beinhaltet:

-eine Übernachtung im Doppelzimmer inklusive dem Landhaus-Genießer-Frühstück

-eine Flasche Winzersecco auf Eis sowie ein kleiner Rosenstrauß im Zimmer

-am Abend ein viergängiges Romantikmenü

-glasweise Weinbegleitung zum Menü nach Empfehlung des Restaurantleiters sowie eine große Flasche Mineralwasser

-Romantische Ruderpartie auf dem Forellenteich

Ab 180,00 EUR pro Person im Doppelzimmer.

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1442839

Erstellt von an 10 Jan 2017. geschrieben in Bilder, Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de