Home » Auto/Verkehr, Bilder » ISEHP 2016

ISEHP 2016






 

Vom 13. bis 17. Juni 2016 fand in Berlin das International Symposium on Enhancing Highway Performance (ISEHP) statt. Rund 200 Fachleute aus der ganzen Welt trafen sich bei dem von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) koordinierten und von der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) veranstalteten Symposium. Die Vertreter der Verkehrsbranche aus über 20 Ländern tauschten sich zum Thema Verkehr auf Fernstraßen aus.
Das unter der Schirmherrschaft von Verkehrsminister Alexander Dobrindt stehende Symposium vereinte erstmalig das 7th International Symposium on Highway Capacity and Quality of Service mit dem 3rd International Symposium on Freeway and Tollway Operations des amerikanischen Transportation Research Board (TRB) im Rahmen einer gemeinsamen Tagung.
Norbert Barthle, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), eröffnete die Veranstaltung. Er stellte die Wichtigkeit von internationaler Forschung und Zusammenarbeit im Allgemeinen und die Kooperation mit der FGSV und mit dem TRB im Besonderen heraus und skizzierte ein Bild von den zukünftigen Aufgaben und Problemen, die im Bereich des Straßenverkehrs flexible und neue Lösungsansätze erfordern.
In verschiedenen Workshops und in über 100 Fachvorträgen stellten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die neuesten Erkenntnisse zu Themen wie Simulation und Bewertung des Verkehrsablaufs auf Autobahnen, Landstraßen und in Baustellen oder Steuerung des Verkehrs durch Verkehrsbeeinflussungs- und Lichtsignalanlagen vor. Dabei wurden neben Innovationen und neuen technischen Regelwerken auch neue Erkenntnisse aus internationalen Forschungsprojekten im Rahmen von Vorträgen präsentiert und anschließend in den Fachkreisen diskutiert. Mögliche Ansätze für den hoch automatisierten Verkehr im digitalen Zeitalter standen zudem im Mittelpunkt der Gespräche.
Im Rahmen der Veranstaltung erfolgte auch eine Reihe von Auszeichnungen. Unter anderem erhielt Prof. Werner Brilon den ?Lifetime Achievement Award? des Arbeitsausschusses ?Highway Capacity and Quality of Service Analysis? beim TRB. Hiermit wurden seine Beiträge sowie die über Jahrzehnte konstant herausragende Qualität seiner wissenschaftlichen Arbeiten gewürdigt.
Weitere Informationen
? http://isehp2016.org/
 

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1378604

Erstellt von an 11 Jul 2016. geschrieben in Auto/Verkehr, Bilder. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de