Home » Auto/Verkehr » Kai Vogel: Nun ist die Landesregierung gefordert: Die A7 muss komplett sechsspurig werden

Kai Vogel: Nun ist die Landesregierung gefordert: Die A7 muss komplett sechsspurig werden





Zum geplanten sechsspurigen Ausbau der Rader
Hochbrücke erklärt der verkehrspolitische Sprecher der
SPD-Landtagsfraktion, Kai Vogel: In den Sommermonaten hat sich
wiederholt gezeigt, dass die A7 nördlich des Bordesholmer Dreiecks
regelmäßig überlastet ist und es zu sehr langen Staus kommt. Wir
fordern daher, jetzt die A7 nördlich von Bordesholm ebenfalls
sechsspurig auszubauen. Bereits jetzt können die Bedarfsspuren
hergerichtet werden, damit Schleswig-Holstein als Reiseland für alle
attraktiv bleibt. Nachdem sich die neue Landesregierung für unsere
Vorarbeit hat feiern lassen, muss sie den kompletten sechsspurigen
Ausbau der A7 realisieren. Sonst wird der nördliche Teil
Schleswig-Holsteins abgehängt. Spätestens im kommenden
Bundesverkehrswegeplan muss dieser Ausbau enthalten sein, damit nicht
nur die Rader Hochbrücke im Norden sechsspurig ist.

Pressekontakt:
Pressesprecher: Heimo Zwischenberger (h.zwischenberger@spd.ltsh.de)

Original-Content von: SPD-Landtagsfraktion SH, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1529056

Erstellt von an 12 Sep 2017. geschrieben in Auto/Verkehr. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de