Home » Bilder, Kultur, Musik » Kaya Yanar: „Ich habe Angst vor Silencophobie“ (FOTO)

Kaya Yanar: „Ich habe Angst vor Silencophobie“ (FOTO)






 


An die Redaktionen Vermischtes

Kaya Yanar: „Ich habe Angst vor Silencophobie“ Promis erzählen,
wovor Sie sich fürchten im SWR3 Report „Keine Angst vor der Angst“ am
24. Oktober 2017 in SWR3 und auf SWR3.de

Höhenangst, Platzangst oder die Angst vor Schlangen – davor sind
auch Promis nicht gefeit. Comedian Kaya Yanar erzählt im SWR3
Interview von einer exotischeren Variante: „Eine Angst, eine
Berufsangst, ist die Silencophobie. Angst davor, dass ein Gag nicht
ankommt und dann hört man eine ohrenbetäubende Stille.“ Wie er die
Angst bekämpft? „Als Profi hat man gelernt, damit umzugehen und
einfach weiter zu erzählen, also Hauptsache: die Stille nicht
zulassen.“

Verlustängste sind ein Thema für Stefanie Kloß von Silbermond Das
Gefühl, Angst zu haben, kennt auch Stefanie Kloß von Silbermond: „Ich
habe schon einen Elternteil verloren, als ich relativ jung war. Da
ist diese intuitive Verlustangst irgendwie immer da, dass man das
zweite Elternteil auch verliert. Das kommt immer in Schüben, das ist
einem nicht immer so bewusst, aber in gewissen Situationen, wenn man
vielleicht alleine ist oder viel unterwegs und nicht oft zuhause sein
kann, da denkt man schon öfter drüber nach.“

Campino: „Angst ist nicht nur negativ“ Campino, Frontmann der
Toten Hosen, differenziert beim Thema Angst: „Das Gefühl der Angst
ist nicht nur negativ. Angst bewahrt uns vor jeder Menge Unglück.“
Klar ist für ihn aber auch: „Wenn die Angst wächst, wenn sie zu groß
wird, dann fängt sie an uns jeden Lebensraum zu nehmen, jede
Bewegungsfreiheit und jede Entscheidungsgewalt.“ Sein Ansatz, der
Angst zu begegnen ist, sich der Angst zu stellen: „Nicht reagieren,
sondern agieren ist das Thema bei Angst.“ Auch Musik kann seiner
Meinung nach hilfreich sein: „Als ich das erste Mal hängengeblieben
bin in der Schule, da hat mir dieses Album von Led Zeppelin sehr
geholfen mit „Stairway to heaven“ drauf. Das war genau meine
Verfassung.“

Philipp Dausch von Milky Chance musste sich der Flugangst stellen
„Ich hatte lange Zeit Flugangst“, erzählt Philipp Dausch von der Band
Milky Chance in SWR3. „aber die musste ich ablegen bzw. damit musste
ich klarkommen. Inzwischen kann ich sogar schlafen im Flugzeug. Ich
glaube, es war ein gutes Beispiel für mich mit Ängsten umzugehen.“
Sich mit seinen Ängsten zu konfrontieren ist für ihn eine gute
Methode zur Überwindung. „Damit kommt man dann auch am ehesten zu dem
Punkt, dass man merkt: Ich komme damit klar, ich habe keine Angst
mehr davor.“ Er empfiehlt: „Wenn Ihr Flugangst habt, macht eine
Weltreise und fliegt nur noch.“

Muskelentspannung im Flieger: Johannes Oerding Flugangst kennt
auch Sänger Johannes Oerding. Auch er hat sie besiegt: „Ich versuche
sie zu bekämpfen, indem ich einfach öfter fliege. Ich versuche mit
jedem Flug ein bisschen mehr zu verstehen, was da oben passiert, was
mit mir passiert. Und ich habe mir ein schönes Tutorial im Internet
gesucht, wo man der Reihe nach alle Muskeln anspannt und dann
loslässt. Ich glaube, das hilft ein bisschen.“

Johann Lafer machte Sturzflüge gegen Flugangst Johann Lafer
erzählt von dem radikalen Ansatz zur Bekämpfung von Flugangst seines
Fluglehrers, der zu ihm sagte: „Wir machen jetzt so lange Sturzflüge
oder so lange intensive Manöver, bis Du keine Zellen mehr in Deinem
Körper hast, aus denen das Wasser läuft, damit Du das wirklich
überwunden hast.“ Für den bekannten Promikoch war diese Methode die
richtige: „Das hat wirklich gewirkt. Das ist zwar mit Todesangst
verbunden, aber ich kann nur sagen, ich habe es geschafft, auf diese
brutale Art und Weise diese Angst diesbezüglich komplett zu
verlieren.“

Spinnen kommen bei Felix Neureuhter und Felix Jaehn nicht gut an
Skiprofi Felix Neureuther ekelt sich vor Spinnen. In SWR3 sagt er:
„Spinnen, das sind nicht so meine Lieblingstiere.“ Schlangen seien
kein Problem, doch „Spinnen, da mache ich einen Bogen drum“. Auch DJ
Felix Jaehn kann mit Krabbeltieren nicht viel anfangen. Angst hat er:
„vor Spinnen, vor Schlangen, vor allem was krabbelt und was nichts im
Schlafzimmer verloren hat“.

Keine Angst – Wincent Weiss

Doch es gibt auch Promis, die das Gefühl der Angst nicht kennen.
Ein Beispiel ist Sänger Wincent Weiss: „Ich glaube, ich habe vor
nichts so wirklich Angst. Ich habe keine Angst vor dem Tod, ich habe
keine Angst davor am nächsten Tag meinen Job nicht mehr zu haben. Bis
jetzt bin ich immer ganz gut angstfrei durch mein Leben gekommen.“

SWR3 Report „Keine Angst vor der Angst“ heute (24.10.2017) in SWR3
und auf SWR3.de Zitate frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle
SWR3.

Fotos über www.ARD-Foto.de

Weitere Informationen auf www.SWR.de/kommunikation und www.SWR3.de
Pressekontakt: Corinna Scheer, Tel. 07221 929 22986,
corinna.scheer@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1544058

Erstellt von an 24 Okt 2017. geschrieben in Bilder, Kultur, Musik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de