Home » Reise/Touristik » Keine Stornokosten bei Terror / Sichere Urlaubsplanung mit dem erweiterten Reiserücktritt-Schutz der Allianz Global Assistance für den Terrorfall

Keine Stornokosten bei Terror / Sichere Urlaubsplanung mit dem erweiterten Reiserücktritt-Schutz der Allianz Global Assistance für den Terrorfall





Viele Urlauber meiden Ziele wie die Türkei,
Nordafrika, aber auch beliebte Großstädte aus Sorge vor einem
Terroranschlag. Ab Mai 2017 ermöglicht nun Allianz Global Assistance
(AGA) Reisenden eine Stornierung der bereits gebuchten Reise aufgrund
von Terror. AGA erweitert damit den Leistungsumfang des ELVIA
Komplettschutz-Reisepakets für eine Reise und reagiert so auf die
wachsende Verunsicherung vieler Touristen. Mit dem erweiterten
Reiserücktritt-Schutz übernimmt AGA im Ernstfall die Kosten einer
Stornierung.

Worauf muss man beim Abschluss achten?

Am Urlaubsort darf 30 Tage vor Reisebuchung kein Terroranschlag
stattgefunden haben. Nur dann können Reisende umfänglich vom ELVIA
Komplettschutz inkl. Stornierung bei Terror profitieren. Alle
weiteren Versicherungsangebote des Gesamtpakets während des Urlaubs
greifen im Schadenfall natürlich weiterhin.

Wann greift der erweiterte Reiserücktritt-Schutz?

Wenn innerhalb von 30 Tagen vor dem Abreisedatum im Urlaubsort ein
Terroranschlag stattgefunden hat, können Urlauber die Reise
kostenfrei stornieren oder umbuchen. Der Anschlag muss dabei
innerhalb von maximal 100 km Luftlinie zum Urlaubsort stattgefunden
haben. Die auftretenden Stornokosten übernimmt in beiden Fällen AGA.

Über Allianz Global Assistance & Allianz Worldwide Partners

Allianz Global Assistance ist die Reiseversicherungs- und
Assistance-Marke der AWP P&C S.A. mit Firmenhauptsitz in Frankreich,
Saint Ouen. AWP steht für Allianz Worldwide Partners und ist auf
Versicherungsschutz und Hilfeleistungen in zahlreichen
Geschäftsfeldern spezialisiert. Als B2B2C-Marktführer im Bereich
Assistance und Versicherungslösungen ist das Unternehmen weltweiter
Spezialist für folgende Bereiche: Assistance, Gesundheit & Leben, KFZ
und Reiseversicherungen. Diese Angebote, die eine Kombination aus
Versicherung, Services und Technologie darstellen, stehen
Geschäftspartnern sowie deren Kunden über direkte und digitale Kanäle
unter den drei folgenden international bekannten Marken zur
Verfügung: Allianz Global Assistance, Allianz Worldwide Care und
Allianz Global Automotive.

Mehr als 16.000 Mitarbeiter in über 75 Ländern, die 70 Sprachen
sprechen, wickeln jährlich 40 Millionen Fälle* auf allen Kontinenten
ab. (*im Jahr 2015, ohne Global Automotive)

AWP P&C S.A., Niederlassung für Deutschland und AWP Service
Deutschland GmbH – jeweils mit Sitz in Aschheim bei München – sind
zwei der deutschen Unternehmen der Gruppe und bieten Leistungen im
Bereich Spezialversicherungen für Reise, Freizeit und
Auslandsaufenthalte sowie Assistanceleistungen an.

Pressekontakt:
Christine Meinel
Pressereferentin
AWP P&C S.A., Niederlassung für Deutschland
Telefon: (089) 26 20 83 – 4316
E-Mail: presse-awpde@allianz.com
Bahnhofstraße 16
85609 Aschheim

Daniela Laux
Serviceplan Public Relations
Telefon: (089) 2050-4159
Fax: (089) 2050-604159
E-Mail: d.laux@serviceplan.com
Haus der Kommunikation
Brienner Straße 45 a-d
80333 München

Original-Content von: Allianz Global Assistance, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1484507

Erstellt von an 27 Apr 2017. geschrieben in Reise/Touristik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de