Home » Allgemein » Kölner Stadt-Anzeiger: Auch Marcus Pretzell ist aus der AfD ausgetreten

Kölner Stadt-Anzeiger: Auch Marcus Pretzell ist aus der AfD ausgetreten





Köln. Nach Frauke Petry hat am Freitag auch Marcus
Pretzell seinen Austritt aus der AfD erklärt und somit auch sein Amt
als Chef der NRW-Landtagsfraktion verloren, wie der „Kölner
Stadt-Anzeiger“ (Samstag-Ausgabe) berichtet. Pretzell bestätigte
seinen Schritt, betonte aber, dass der Rücktritt formell erst am
Montag wirksam werde. Ursprünglich hatte er seinen Ausstieg aus der
Partei für kommenden Freitag angekündigt. Weder Pretzell noch die
Partei wollten das am Freitag weiter kommentieren. Pretzell und seine
Ehefrau Petry hatten Anfang der Woche angekündigt, die AfD zu
verlassen und möglicherweise eine neue Partei gründen zu wollen. Eine
Idee dazu gebe es bereits. „Man braucht die CSU bundesweit. Ein
Modell auf Bundesebene erscheint mir sehr interessant“, sagte
Pretzell dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Die NRW-Fraktion reagierte erleichtert auf Pretzells Schritt. Die
Nachfolge für die Fraktionsspitze in NRW soll nun am 6. Oktober
geregelt werden. Beim Landesparteitag im oberbergischen Wiehl eine
Woche später soll dann auch ein neuer Landesvorsitzender gewählt
werden.

http://www.ksta.de/politik/nach-frauke-petry-marcus-pretzell-erkla
ert-seinen-austritt-aus-der-afd-28510118

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1535753

Erstellt von an 29 Sep 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de