Home » Allgemein » Kölner Stadt-Anzeiger: NRW-Ministerpräsident Laschet begrüßt Freilassung des Kölner Autors Dogan Akhanli/Hoffnung auf baldige Rückkehr nach NRW/Telefonat mit dem Kölner Autor unmittelbar nach der Freilassung in Madrid

Kölner Stadt-Anzeiger: NRW-Ministerpräsident Laschet begrüßt Freilassung des Kölner Autors Dogan Akhanli/Hoffnung auf baldige Rückkehr nach NRW/Telefonat mit dem Kölner Autor unmittelbar nach der Freilassung in Madrid





NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat die
Entscheidung der spanischen Justiz begrüßt, den türkischstämmigen
deutschen Autor Dogan Akhanli aus dem Gewahrsam zu entlassen. „Ich
sehe seine Freilassung unter Auflagen allerdings nur als ersten
Schritt an und hoffe auf baldige Rückkehr nach Nordrhein-Westfalen“,
sagte Laschet dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montag-Ausgabe). Wie die
Zeitung weiter berichtet, telefonierte Laschet am Sonntagnachmittag
unmittelbar nach Akhanlis Freilassung in Madrid mit dem Kölner Autor.
„Ich bin froh, dass es ihm den Umständen entsprechend gut geht. Er
hat Sehnsucht nach Köln“, sagte Laschet nach dem Gespräch. „Dogan
Akhanli ist ein Schriftsteller der Freiheit – und dort gehört er auch
hin“, so Laschet weiter. „Wir wenden uns entschieden gegen Versuche
der türkischen Regierung, regimekritische Stimmen mundtot zu machen.“

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: K?lner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1521944

Erstellt von an 20 Aug 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de