Home » Essen/Trinken » „Kulinarischer Verzicht und Sport passen für mich ganz und gar nicht zusammen“ – Fernsehkoch und Hobbyläufer Christian Henze gibt Tipps zur richtigen Sportlerernährung (AUDIO)

„Kulinarischer Verzicht und Sport passen für mich ganz und gar nicht zusammen“ – Fernsehkoch und Hobbyläufer Christian Henze gibt Tipps zur richtigen Sportlerernährung (AUDIO)





MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

Er war Privatkoch von Gunther Sachs, arbeitete beim „Koch des
Jahrhunderts“ Eckhard Witzigmann und ist heute einer der beliebtesten
Fernsehköche Deutschlands: Christian Henze. Im MDR-Fernsehen ist er
jeden Freitag mit seiner Sendung „Iss was?!“ zu sehen und kocht dort
mit viel Spontanität und Lässigkeit – ganz nach seinem Lebensmotto
„Enjoy your life!“. Christian Henze ist aber nicht nur Koch aus
Leidenschaft, der 49-Jährige ist darüber hinaus auch passionierter
Freizeitsportler und Läufer. Und als solcher weiß er natürlich ganz
genau, wie die richtige Ernährung für Sportler auszusehen hat:

O-Ton Christian Henze

Das A und O beim Sport ist logischerweise die Ernährung. Und wenn
man entsprechend Sport treibt muss man natürlich genau daran denken:
Passt der Kohlenhydrathaushalt wenn ich viel laufe, passt die nötige
Energiezufuhr bei Kraftsportarten mit Eiweißanteilen. Also da muss
man sich schon ein bisschen damit auseinandersetzen, dass das eben
passt. Um dann mit der richtige Ernährung – 80 Prozent Ernährung, 20
Prozent Sport – zum erwünschten Ergebnis zu kommen. (0:28)

Drei bis viermal in der Woche trainiert Christian Henze im
Fitnessstudio, hinzu kommt noch der eine oder andere Ausdauerlauf –
der Starkoch tut viel für seine Gesundheit und seinen Körper. Und das
ist ihm auch anzusehen: Wer Christian Henze am Herd bei der Arbeit
sieht, ahnt, dass unter der weißen Kochschürze ein durchtrainierter,
drahtiger Körper steckt. Doch deshalb verzichtet der Meister
keinesfalls auf die leckeren Versuchungen, die es in seiner Küche
gibt. Im Gegenteil:

O-Ton Christian Henze

Kulinarischer Verzicht und Sport passen für mich gar nicht
zusammen. Vor Jahren hat man noch überspitzt gesagt: Am besten nur
rohen Brokkoli essen und ohne Salz und das auch noch viermal am Tag.
Das entspricht überhaupt nicht meiner Philosophie. Meine Philosophie
lautet: „Enjoy your life!“ Freude am Genuss, Freude am Leben, Freude
am Sport – und das mit einer ganz klugen Ernährung. Da muss ich mir
so ein bisschen Gedanken machen: Was passt denn in meinen Speiseplan?
Muss ich mich denn so kasteien? Nein, muss man nicht! Eine kluge
Ernährung mit gesundem Menschenverstand macht auf jeden Fall Sinn!
(0:37)

Und dazu gehört neben den richtigen Essen natürlich auch das
ausreichende und vernünftige Trinkverhalten. Und auch hier müssen
Sportler keinesfalls auf den Genuss verzichten, Immer nur stilles
Wasser war gestern. Heute dürfen und sollen Sportler durchaus auch
mal zu einem alkoholfreien Bier, wie zum Beispiel Bitburger 0,0
greifen, so der Experte: O-Ton Christian Henze Der Spitzensportler
weiß das mittlerweile, dass isotonische Getränke wie alkoholfreies
Bier sehr, sehr sinnvoll sind. Die schmecken, geben Energie und Kraft
und mit den entsprechenden Inhaltsstoffen tut man sich da auf jeden
Fall was Gutes. Und deshalb ist alkoholfreies Bier im Spitzensport
angekommen. Bei mir übrigens auch. (0:23)

Und nach getaner sportlicher Betätigung darf es dann als Belohnung
durchaus auch mal etwas Leckeres zum Naschen geben. Und auch hier
greift Christian Henze gerne ab und zu einem alkoholfreien Bier als
Zutat:

O-Ton Christian Henze

Das Thema Kochen mit Bier gibt es ja schon eine ganze Weile und
natürlich koche ich auch mit Bier. Ich habe unlängst mit dem
Bitburger 0,0 Grapefruit ein schönes Dessert gemacht. Und zwar habe
ich eine Grapefruit ausgepresst, das Bier dazu gegeben, einen Löffel
Puderzucker und habe das kräftigst zu einem Sirup einkochen lassen.
Dann dazu eine Kugel Vanilleeis, ein bisschen Crunch oben drüber –
sensationell. Und somit kann man das Ganze auch kochtechnisch
verarbeiten. (0:29)

Abmoderation:

TV-Koch Christian Henze mit Tipps zur richtigen Ernährung vor,
während und – als Belohnung – nach dem Sport.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
Bitburger Braugruppe, Christina Schommer, 06561 14 2347
all4radio, Hannes Brühl, 0711 3277759 0

Original-Content von: Bitburger, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88news.de/?p=1524315

Erstellt von an 29 Aug 2017. geschrieben in Essen/Trinken. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de