Home » Geld » KWK-Jahreskongress 2017 im Dresdner Kongresszentrum

KWK-Jahreskongress 2017 im Dresdner Kongresszentrum





Seit neun Jahren beschäftigt sich der KWK-Kongress mit dem industriellen und kommunalen KWK-Einsatz.

Im Kongresszentrum Dresden findet am 10./11. Oktober die 9. Jahreskonferenz ?KWK 2017 ? Industrieller und kommunaler KWK-Einsatz? statt. Ebenso wie die BHKW-Jahreskonferenz, die jeweils im Frühjahr stattfindet, hat sich auch die KWK-Jahreskonferenz als Branchentreffen etabliert (http://www.kwk2017.de).

Im diesem Jahr werden mehr als 160 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Stadtwerken, Industrieunternehmen, Contractoren, Planungs- und Beratungsunternehmen und KWK-Hersteller zur Informationsvermittlung und Networking die KWK-Jahreskonferenz auch als Branchentreffen nutzen.

Das Dresdner Kongresszentrum bietet die idealen Voraussetzungen für eine gelungene Konferenz. Direkt am Elbufer gelegen können die Teilnehmer bei gutem Wetter während den Pausen ihre Gespräche mit anderen Konferenzteilnehmern auch im Freien genießen.

Die hohen Konferenzräume ermöglichen einen direkten Blick auf die 25 Quadratmeter große Leinwand. Die große Fläche des Konferenzraums von nahezu 1.000 Quadratmetern ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen großen Komfort an ihrem Teilnehmerplatz.

Alle Plätze sind mit Tischen und gekühlten Getränken ausgestattet. Die Konferenzunterlagen liegen in Farbdruck vor, um ein effizientes Arbeiten und Kommentieren während der Vorträge gewährleisten zu können.

Rund zwei Wochen nach der Konferenz erhalten alle Teilnehmende die Konferenzunterlagen in digitaler Version.

Mit 17 praxisnahen Vorträge über aktuelle Themen bietet die neunte KWK-Jahreskonferenz einen idealen Überblick über die derzeit wichtigen Aspekte aus den Bereichen Gesetze, Praxiswissen und Politik.

Im Fokus der KWK-Jahreskonferenz stehen insbesondere KWK-Anlagen im elektrischen Leistungsbereich von mehr als 50 kW bis in den zweistelligen Megawatt-Bereich.

Insgesamt werden 17 Vorträge und eine Diskussionsrunde angeboten. Themenfelder werden sein:

– KWK 2017 ? Markt und Technologietrends

– Hybrid-Heizkraftwerk mit Wärmepumpe und Speichersystem

– KWK-Gesetz 2017

– KWK-Ausschreibung aus Sicht der ausführenden Behörde (Bundesnetzagentur)

– Wirtschaftlichkeitsnachweis bei Wärmenetzen und Wärmespeichern

– Aktuelle KWK-Rechtsthemen

– Primärenergiefaktoren von Fernwärme-KWK ? neue Berechnungsregeln

– Transformation des Wärmenetzes

– Bedeutung der Effizienztechnologie KWK in der zukünftigen Energiewende

– Dampf- und Kälteversorgung mittels KWK-Anlagen in der Industrie

– Emissionsminderung und Flexibilisierung moderner Gasmotoren

– Marktübersicht Gasturbinen

– Motor und Gasturbine ? Einsatzmöglichkeiten und Konkurrenz

– Auswirkungen neuer emissionsrechtlicher Vorgaben

– Änderungen Energie- und Stromsteuergesetz 2018

– Erfahrungen mit einem Hybrid-Heizkraftwerk (KWK, Power-to-heat)

– Power-to-Gas als Flexibilitätsoption

Der Programm- und Anmeldeflyer der ?KWK 2017? kann auf der eigens für die KWK-Jahreskonferenz 2017 erstellte Informationsseite abgerufen werden. Die Internetseite zum KWK-Jahreskongress informiert über alle wichtigen Aspekte rund um den diesjährigen KWK-Branchentreff und ist unter http://www.kwk2017.de verfügbar.

Am Tag nach der Jahreskonferenz findet der Workshop „Technische Einbindung von KWK-Anlagen in der Praxis“ in Dresden statt (https://www.bhkw-konferenz.de/veranstaltung/12-10-2017-technische-einbindung-von-bhkw-anlagen/).

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR (https://www.bhkw-infozentrum.de) auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 11.000 Abonnenten kostenlos informiert (www.bhkw-infozentrum.de/service/newsletter.html).

Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook (www.facebook.com/bhkw.infozentrum), auf Twitter (www.twitter.com/bhkwinfozentrum) sowie in der XING-Gruppe „Blockheizkraftwerke – Energieversorgung der Zukunft“´(https://www.xing.com/net/blockheizkraftwerke/).

Kurz-URL: https://www.88news.de/?p=1533176

Erstellt von an 24 Sep 2017. geschrieben in Geld. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

LifeStyle TV

Sponsored

Weitere News gibt es auf Zeilengeist.de

Archiv

Facebook

© 2017 88news. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de